Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Futures    


DAX nach schwachen Handelstagen wieder etwas zugelegt




26.11.21 09:20
Nord LB

Hannover (www.aktiencheck.de) - Nach fünf schwachen Handelstagen hat der DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900, +0,25%) trotz lustlosem Handel erstmals wieder etwas zugelegt, so die Analysten der Nord LB.

Der MDAX sei um +0,53% und der TecDAX um +1,15% gestiegen.

An den US-Börsen habe feiertagsbedingt kein Handel stattgefunden.

Der Nikkei-225 notiere aktuell freundlich bei 29.751,62 Punkten.

Eine starke Nachfrage nach Premium-Cognac in wichtigen Abnehmerländern lasse den französischen Spirituosenhersteller Remy Cointreau optimistischer für das Geschäftsjahr werden. Remy erwarte nun ein "sehr starkes" (bisher: "starkes") organisches Wachstum. Im ersten Halbjahr 2021/22 sei der operative Gewinn um 104,5% auf 212,9 Mio. EUR gestiegen. Die extrem wichtige Cognac-Sparte habe allein mit 188,1 Mio. EUR (+101,9%) dazu beigetragen. Die Erlöse hätten sich organisch um 52,0% auf 645,3 Mio. EUR verbessert.

Ein deutlich verbessertes wirtschaftliches Branchenumfeld sei dem Ölfeldausrüster Schoeller-Bleckmann in den ersten neun Monaten zugutegekommen. Während sich der Auftragseingang auf 237,1 (184,0) Mio. EUR erhöht habe, seien die Erlöse auf 208,3 (236,4) Mio. EUR zurückgegangen. Das Ergebnis nach Steuern sei mit 8,9 (-21,3) Mio. EUR ins Plus gedreht. CEO Grohmann sehe angesichts des steigenden Energiebedarfs und der notwendigen Investitionen im Bereich Exploration und Produktion für 2022 positive Voraussetzungen, die allerdings mit einer gewissen Unsicherheit behaftet seien.

Swiss Life (ISIN CH0014852781 / WKN 778237) habe sich für den Zeitraum 2022 bis 2024 ehrgeizigere Ziele gesetzt. Der Versicherer wolle u.a. noch stärker als bislang auf Vermögensverwaltung und Dienstleistungen setzen: Der Ergebnisbeitrag aus dem Kommissions- und Gebührengeschäft solle bis 2024 auf 850 bis 900 Mio. CHF steigen. Zudem wolle der Versicherer seine Eigentümer stärker am Gewinn beteiligen und mehr als 60% (bisher: 50 bis 60%) des Reingewinns als Dividende ausschütten. Zusätzlich solle durch den Rückkauf eigener Aktien 1 Mrd. CHF an die Aktionäre fließen. Die um Sonderfaktoren bereinigte Eigenkapitalverzinsung (ROE) solle bei 10 bis 12% liegen.

Bei ruhigem Handel (Feiertag in den USA) habe sich der Euro leicht verbessern können.

Die Ölnotierungen hätten am Donnerstag keine klare Richtung gefunden. Gold habe sich in etwa auf dem Niveau des Vortages gehalten. (26.11.2021/ac/a/m)







 
Finanztrends Video zu DAX


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
15.257,04 - 15.917,98 - -660,94 - -4,15% 21.02./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 16.300 13.009
Werte im Artikel
214,60 plus
+1,23%
3.822 minus
-1,25%
546,00 minus
-2,06%
33.850 minus
-3,32%
15.257 minus
-4,15%
28.093 minus
-4,89%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
ARIVA Indikation Indizes
15.136,24 -4,85%  26.11.21
Xetra 15.257,04 - -4,15%  26.11.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...