Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


Kolumnist: CMC Markets

DAX reißt wichtige Unterstützung – Die Hoffnung schlägt in Angst um




15.10.20 09:54
CMC Markets

Die monatelange Hoffnung an der Börse, alles werde schon nicht so schlimm wie erwartet, schlägt mit aller Wucht nun wieder in Angst um. Angst, dass sich das Konjunkturpaket in den USA immer weiter verzögert, die Brexit-Gespräche nicht vorangehen und Impfstoff-Tests gestoppt werden müssen, aber gleichzeitig die Infektionszahlen in Europa rasant steigen, während die Aktienmärkte immer noch das Szenario einer sich schnell erholenden Konjunktur preisen.  
 
Der Deutsche Aktienindex hat aktuell den Kampf mit einer wichtigen Unterstützungszone zwischen 12.900 und 12.960 Punkten verloren. Der Rutsch könnte die Optimisten am Markt weitgehend verstummen und die Bären auf dem Börsenparkett so wieder die Kontrolle übernehmen lassen, steigende Volatilität inklusive. Rekord-Infektionszahlen in Deutschland sind das Störfeuer, das das Risiko von Überreaktionen der Regierung mit sich bringt – verbunden mit der Gefahr, dass die von den Anlegern so herbeigesehnte konjunkturelle Erholung erheblich gestört werden könnte. 
 
Bill Gates sagt in einem Interview auf NBC, dass die Rückkehr zur Normalität mit den Impfstoffen der aktuellen Generation nicht möglich sein wird. Erst mit einer zweiten Generation könne das Virus weltweit komplett zurückgedrängt werden, da sich die Masse der Menschen wahrscheinlich erst dann impfen lassen wird, wenn ein Präparat auch herausragende Erfolge verspricht und nicht nur ein bisschen wirkt. 
 
Wenn man sich die Entwicklungen am Aktienmarkt in dieser Woche so ansieht, dann steigen gerade die Aktien kräftig weiter, deren Unternehmen von der Pandemie profitieren. Die Versuche, die Old Economy und Blue Chips an der Rally teilhaben zu lassen, wie wir es im August kurze Zeit sehen konnten, erwiesen sich allesamt als Eintagsfliegen. Die E-Autobauer Nio und Tesla bleiben gefragt, genau wie Xiaomi, der Apple-Jäger aus China oder die schwedische Powercell, ein Wasserstoff-Unternehmen. Chemie-Konzerne, Öl-Firmen, Airlines, Stahlhersteller, traditionelle Autobauer – um diese Unternehmen machen Anleger mehr oder minder einen Bogen.

Hinweise zum Artikel und zum Handel mit CFDs:

Die Inhalte dieser Pressemitteilung/dieses Artikels (nachfolgend: „Inhalte“) sind Bestandteil der Marketing-Kommunikation von CMC Markets, Niederlassung Frankfurt am Main der CMC Markets UK Plc (nachfolgend “CMC Markets”) und dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahin gehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.


Unsere Produkte unterliegen Kursschwankungen und Sie können Ihr gesamtes investiertes Kapital verlieren. Diese Produkte eignen sich nicht für alle Investoren. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen und lassen Sie sich gegebenenfalls von dritter Seite unabhängig beraten. Sie sollten auch unsere Risikowarnungen für die jeweiligen Produkte lesen. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu DAX


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
13.298,96 - 13.252,86 - 46,10 - +0,35% 21.02./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 13.795 - 8.256 -
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
ARIVA Indikation Indizes
13.299,13 +0,73%  22:14
Xetra 13.298,96 - +0,35%  17:45
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...