Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


Kolumnist: CMC Markets

DAX leitet Trendwende ein – Situation am Anleihemarkt außer Kontrolle




26.02.21 10:09
CMC Markets

Die Situation am Anleihemarkt scheint für den Moment ein wenig außer Kontrolle geraten zu sein. Den Auftakt bildete vor einer Woche die chinesische Notenbank, die überraschend Liquidität vom Kapitalmarkt abzog. Seither rollt inmitten einer grassierenden Pandemie eine Welle steigender Zinsen über den Globus. 
 
Zunächst hatten die Investoren die Situation relativ gelassen beobachtet und damit gerechnet, dass die Zinsen nicht über das Niveau von vor einem Jahr steigen würden. Als gestern aber die Dynamik endgültig nicht zu bremsen schien und die Rendite der zehnjährigen US-Staatsanleihe die Marke von 1,5 Prozent mit scheinbarer Leichtigkeit übersprang, gab es einen Ruck am Aktienmarkt. 
 
Die beschwichtigenden Worte des US-Notenbankchefs Jerome Powells sind damit lange verhallt. Die Märkte entwickeln, was das Thema Inflationsangst anbelangt, gerade eine unheilvolle Eigendynamik. Das ist deshalb Besorgnis erregend, da die Sektoren, die den Aktienmarkt nach oben trieben, ausgerechnet diejenigen sind, die in einem wieder inflationären Umfeld gerade nicht attraktiv für Anleger sind. Was folgt, ist eine massive Sektor-Rotation: raus aus den Pandemie-Gewinnern und rein in die Aktien, die von einem Ende der Lockdowns, einer dynamischen Konjunkturerholung mit anziehenden Preisen und wieder steigenden Zinsen profitieren. Während Technologieaktien weiter um eine Stabilisierung ringen, stehen unter anderem Bankaktien ganz oben auf der Kaufliste.
 
Im Deutschen Aktienindex sind die Ampeln jetzt zunächst auf Rot gesprungen, denn aus technischer Sicht ist die Trendwendeformation perfekt. Die Unterstützungen der vergangenen Tage haben dem gestrigen Volatilitätsanstieg nicht Stand gehalten. Viel Positives für die Zukunft wurde auf dem Weg über die Marke von 14.000 Punkten in die Kurse eingepreist, viel Kraft auf dem Weg nach oben verbraucht. Nun kann es einige Zeit dauern, bis der Markt wieder Dynamik nach oben entfaltet.
Hinweise zum Artikel und zum Handel mit CFDs:

Die Inhalte dieser Pressemitteilung/dieses Artikels (nachfolgend: „Inhalte“) sind Bestandteil der Marketing-Kommunikation von CMC Markets, Niederlassung Frankfurt am Main der CMC Markets UK Plc (nachfolgend “CMC Markets”) und dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahin gehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.


Unsere Produkte unterliegen Kursschwankungen und Sie können Ihr gesamtes investiertes Kapital verlieren. Diese Produkte eignen sich nicht für alle Investoren. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen und lassen Sie sich gegebenenfalls von dritter Seite unabhängig beraten. Sie sollten auch unsere Risikowarnungen für die jeweiligen Produkte lesen. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu DAX


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
15.129,51 - 15.368,39 - -238,88 - -1,55% 21.02./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 15.502 - 10.161 -
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
ARIVA Indikation Indizes
15.154,9 -1,59%  20.04.21
Xetra 15.129,51 - -1,55%  20.04.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...