Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


Kolumnist: CMC Markets

DAX kann sich weiter behaupten - Türkische Lira erneut unter Beobachtung




27.03.19 11:04
CMC Markets

Die positive Erkenntnis aus den vergangenen Handelstagen ist, dass seit Jahresbeginn jegliche Kursrückgänge noch immer relativ schnell von Anlegern zum Einstieg in den Markt genutzt werden. Keine Korrektur – auch die jüngste – dauerte länger als vier Tage. Noch stärker als an der Frankfurter Börse ist der Effekt an der Wall Street zu spüren. Hier greifen vermeintlich jene Vermögensverwalter und Fondsmanager, deren Aktienquote die tiefste seit zweieinhalb Jahren ist, schon nach einem Tag im Minus beherzt zu, um die Rally nicht komplett zu verpassen.
 
Ein wesentlicher Grund für den Optimismus trotz allerlei ungelöster politischer Probleme und Rezessionsängsten nach zahlreichen enttäuschenden Wirtschaftsdaten ist die Hoffnung auf die Geldpolitik. Das Vertrauen in die Notenbanken, dass sie im Ernstfall die nötigen Sicherheitsnetze aufspannen, um das Funktionieren der Kapitalmärkte zu gewährleisten, ist hoch. So hoch und immens wichtig, dass es nicht zerstört werden sollte. 
 
Hier aber droht Ungemach aus den USA. Präsident Trump will einen Verbündeten in der US-Notenbank platzieren und die Fed damit ein weiteres Mal politisieren. Der neue Mann, Stephan Moore, forderte gleich einmal eine sofortige Zinssenkung um 50 Basispunkte und machte keinen Hehl daraus, dass er den jetzigen Fed-Chef Jerome Powell für total inkompetent und die gesamte Notenbank für unnötig hält. Die politische Einflussnahme auf eine unabhängige Institution aber kann genau dieses Vertrauen des Marktes in die Wirksamkeit geldpolitischer Maßnahmen zerstören.
 
Was in einem solchen Fall passiert, konnte man im vergangenen Sommer eindrucksvoll in der Türkei beobachten. Damals musste der Markt nach Aussagen des türkischen Präsidenten fürchten, dass die Geldpolitik nicht mehr unabhängig geschehe, sondern dem Gutdünken politischer Einflussnahme unterliege. Das war ein großer Fehler, der Kapitalabflüsse in Milliardenhöhe, ein Abschmieren der türkischen Wirtschaft und eine Massenflucht ausländischer Investoren aus der Türkei zur Folge hatte. 
 

Vor den Kommunalwahlen am Wochenende steigt nun wieder die Volatilität in der türkischen Lira. Denn es dürfte je nach Ausgang erneut Bewegung in das politische Gefüge eines Landes kommen, das nach dem Absturz seiner Währung Probleme hat, das Vertrauen der internationalen Investoren zurückzugewinnen. Vor allem auch deshalb, weil die türkische Wirtschaft aufgrund der Finanzierungsprobleme und hohen Zinsen mittlerweile in die Rezession gerutscht ist.  



Hinweise zum Artikel und zum Handel mit CFDs:

Die Inhalte dieser Pressemitteilung/dieses Artikels (nachfolgend: „Inhalte“) sind Bestandteil der Marketing-Kommunikation von CMC Markets, Niederlassung Frankfurt am Main der CMC Markets UK Plc (nachfolgend “CMC Markets”) und dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahin gehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.


Unsere Produkte unterliegen Kursschwankungen und Sie können Ihr gesamtes investiertes Kapital verlieren. Diese Produkte eignen sich nicht für alle Investoren. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen und lassen Sie sich gegebenenfalls von dritter Seite unabhängig beraten. Sie sollten auch unsere Risikowarnungen für die jeweiligen Produkte lesen. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu DAX


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12.238,94 - 12.310,37 - -71,43 - -0,58% 17.05./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 13.204 - 10.279 -
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Xetra 12.238,94 - -0,58%  17.05.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
2233 DAX-Infos mit Handlungsvorsch. 01:48
282769 COMMERZBANK kaufen Kz. 2. 00:07
22089 Der Crash (Original bei Geldma. 19.05.19
11214 2019 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EUR. 19.05.19
301741 QV ultimate (unlimited) 17.05.19
RSS Feeds




Bitte warten...