Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


Kolumnist: CMC Markets

DAX kann hohes Niveau halten – FANGMAN-Aktien unter Beobachtung




08.09.20 09:29
CMC Markets

Die Temperatur im immer hitziger werdenden US-Wahlkampf und der Debatte über den zukünftigen Umgang mit dem Wettbewerber China ist über Nacht abermals gestiegen. Der US-Präsident droht Peking mit einer aktiv herbeigeführten Entkopplung von der US-Wirtschaft, indem staatliche Aufträge in Zukunft grundsätzlich nicht mehr an chinesische Unternehmen vergeben werden. Das sorgt heute Morgen für eine eher verhaltene Stimmung an den asiatischen Börsen.
 
Was die Anleger heute an der Nasdaq sehen wollen, sind Indizien für die Nachhaltigkeit der bereits heiß gelaufenen Rally bei Technologieaktien. Sollten sich auf dem leicht schwächeren Niveau neue Käufer finden, könnte sich der Zug der Technologieaktien nach der Korrektur vor dem langen Wochenende heute schon wieder in Bewegung setzen. Schließlich sind bei den auch mit der Abkürzung FANGMAN bezeichneten Aktien Facebook, Amazon, Netflix, Google, Microsoft, Apple und Nvidia zumindest im Tageschart keine Trendwendemuster zu erkennen. Sie befinden sich jetzt auf dem Rückweg nach oben und genau aus diesem dürften Rückschlüsse auf die Stabilität der Rally zu ziehen sein. Beobachtet werden sollte auch das Bestreben der australischen Wettbewerbsbehörde, die Aufteilung der Marktmacht zwischen Apple und Google im Bereich des Verkaufs von mobilen Apps zu überprüfen. 
 
Als die Kurse in der vergangenen Woche ins Rutschen kamen, war eine leichte Rotation aus den klassischen „Stay-at-Home“-Aktien zu beobachten, die während der Pandemie in diesem Jahr die erste Wahl der Anleger waren. Das ist gut für Zykliker wie Bankenaktien, die von neuen Käufen profitieren. Dass der DAX gestern sein Momentum wiedergefunden hat, das er mit der Korrektur an der Wall Street zeitweise verloren hatte, lässt auf einen guten Verlauf im Rest der Woche hoffen. Auch der deutsche Markt ist jetzt wieder auf dem Rückweg nach oben. Die Fähigkeit, ein neues Hoch auszubilden oder das Unvermögen, dies zu tun, dürfte darüber entscheiden, ob die Korrektur der Beginn einer Trendwende war oder nicht.

Hinweise zum Artikel und zum Handel mit CFDs:

Die Inhalte dieser Pressemitteilung/dieses Artikels (nachfolgend: „Inhalte“) sind Bestandteil der Marketing-Kommunikation von CMC Markets, Niederlassung Frankfurt am Main der CMC Markets UK Plc (nachfolgend “CMC Markets”) und dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahin gehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.


Unsere Produkte unterliegen Kursschwankungen und Sie können Ihr gesamtes investiertes Kapital verlieren. Diese Produkte eignen sich nicht für alle Investoren. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen und lassen Sie sich gegebenenfalls von dritter Seite unabhängig beraten. Sie sollten auch unsere Risikowarnungen für die jeweiligen Produkte lesen. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu DAX


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12.063,57 - 12.177,18 - -113,61 - -0,93% 21.02./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 13.795 - 8.256 -
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
ARIVA Indikation Indizes
11.952,91 -2,19%  27.10.20
Xetra 12.063,57 - -0,93%  27.10.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...