Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


Kolumnist: Cornelia Frey

DAX kämpft um die Marke von 11.500 Punkte




26.05.20 15:31
Cornelia Frey

Euwax
 
Nach den gestrigen Kursgewinnen setzt der DAX auch heute seine Aufwärtsbewegung fort. Zu Handelsbeginn konnte er die psychologisch wichtige Marke von 11.500 Punkte überschreiten. Im weiteren Handelsverlauf kämpft er um diese Marke. Die Marktteilnehmer warten gespannt auf die Eröffnung der amerikanischen Aktienmärkte, nachdem gestern aufgrund eines Feiertages kein Handel in den USA stattgefunden hat. Die gestrige Veröffentlichung des IFO-Geschäftsklimaindex signalisierte eine wirtschaftliche Aufhellung. Das heute veröffentlichte GfK-Konsumklima unterstreicht die Tendenz. Das GfK- Konsumklima ist wieder in den positiven Bereich gelangt.
 
Anleger fliegen heute auf die Lufthansa und TUI
Der Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF) der Bundesrepublik Deutschland hat den Stabilisierungsmaßnahmen für die Deutsche Lufthansa in Höhe von 9 Milliarden Euro zugestimmt. Darin enthalten ist eine stille Einlage in Höhe von 5,7 Milliarden Euro. Die Deutsche Lufthansa muss für die Jahre 2020 und 2021 eine Vergütung von 4 Prozent dafür bezahlen. Bis zum Jahr 2027 steigt die Vergütung auf 9,5 Prozent an. Marktteilnehmer sind sehr gespannt, welche Auflagen die EU-Kommission der Lufthansa auferlegt. Auch heute liegt die Lufthansa-Aktie mit 9,20 Euro mehr als sechs Prozent im positiven Terrain.

Die Aktien des Online-Zahlungsdienstleisters Wirecard werden heute sehr stark an der Börse Stuttgart gehandelt. Wirecard hat zum wiederholten Male die Veröffentlichung der Bilanz für 2019 verschoben. Am 18. Juni soll die Bilanz vorgelegt werden. Die Verschiebung wird damit begründet, das der Abschlussprüfer Ernst & Young nicht alle Prüfungen bis Anfang Juni abschließen kann. Die Wirecard-Aktie notiert knapp zwei Prozent niedriger bei 85,68 Euro. Zu Handelsbeginn fiel sie sogar auf 82,55 Euro.

Der Run auf die TUI Aktie geht auch heute weiter. Die Aktie steigt heute um weitere 13 Prozent auf 4,75 Euro. Die geplanten Aufhebungen von Reisebeschränkungen scheinen die TUI Aktie zu beflügeln. Die Aktie ist mit dem Ausbruch der Corona-Pandemie massiv in Mitleidenschaft gezogen worden. Notierte die Aktie Mitte Februar noch bei über 10 Euro, so ist sie innerhalb kürzester Zeit auf 2,45 Euro gefallen.

Disclaimer
Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.


powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu DAX


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12.633,71 - 12.489,46 - 144,25 - +1,15% 21.02./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 13.795 - 8.256 -
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
ARIVA Indikation Indizes
12.734,1 +1,55%  10.07.20
Xetra 12.633,71 - +1,15%  10.07.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...