Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


Kolumnist: CMC Markets

DAX holt Teil der Verluste wieder auf - Licht und Schatten einer entschlossenen Fed




10.07.19 16:46
CMC Markets

Die Zusicherung der US-Notenbank, die Zinsen zu senken, hat an der Börse heute dazu geführt, dass die Anleger wieder bereit waren, ins Risiko, also in Aktien zu gehen. Der Deutsche Aktienindex hat seine Verluste nach der Veröffentlichung des Powell-Redetextes zum Teil wieder wettgemacht und ist sogar kurzzeitig ins Plus gedreht. Aktuell kämpft der Index um die Marke von 12.400 Punkten.
 
Die Wall Street nutzt den Turnaround des gestrigen Handelstages und springt auf neue Rekordstände. Der US-Notenbankchef löst hier einen wahren Kaufrausch aus. Weiter sinkende Zinsen in den USA und Europa lassen Aktien attraktiv erscheinen. Die Konkurrenz durch hohe Zinsen am amerikanischen Anleihemarkt ist Vergangenheit. 
 
Der Nachteil einer solch entschlossenen US-Notenbank ist in der Wirkung auf die laufenden Verhandlungen im Handelsstreit mit China zu finden. Denn sinkende Leitzinsen statten Präsident Trump quasi mit zusätzlichen Handlungsoptionen aus, die er gegen China und andere Staaten einsetzen kann. 
 
Mit sinkenden Leitzinsen dürfte auch die Widerstandsfähigkeit der Märkte gegenüber neuen Strafzöllen größer werden. Dies wird erkauft durch ein immer schwächeres Wachstum. Der rein optische Effekt steigender Kurse sollte deshalb auch am heutigen Tage nicht über die Tatsache hinwegtäuschen, dass weiterhin das Wachstum fehlt.
Hinweise zum Artikel und zum Handel mit CFDs:

Die Inhalte dieser Pressemitteilung/dieses Artikels (nachfolgend: „Inhalte“) sind Bestandteil der Marketing-Kommunikation von CMC Markets, Niederlassung Frankfurt am Main der CMC Markets UK Plc (nachfolgend “CMC Markets”) und dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahin gehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.


Unsere Produkte unterliegen Kursschwankungen und Sie können Ihr gesamtes investiertes Kapital verlieren. Diese Produkte eignen sich nicht für alle Investoren. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen und lassen Sie sich gegebenenfalls von dritter Seite unabhängig beraten. Sie sollten auch unsere Risikowarnungen für die jeweiligen Produkte lesen. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu DAX


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
11.715,37 - 11.562,74 - 152,63 - +1,32% 19.08./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 12.656 - 10.279 -
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Xetra 11.715,37 - +1,32%  19.08.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
284267 COMMERZBANK kaufen Kz. 2. 00:25
1047 Banken & Finanzen in unserer . 19.08.19
7175 Banken in der Eurozone 19.08.19
17873 2019 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EUR. 19.08.19
22400 Der Crash (Original bei Geldma. 19.08.19
RSS Feeds




Bitte warten...