Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


DAX hat sich eine Verschnaufpause verdient




10.11.17 15:04
Merck Finck Privatbankiers

FrankfurtMünchen (www.aktiencheck.de) - Nachdem Deutschlands Leitindex (ISIN DE0008469008 / WKN 846900) die 13.500er Marke erwartungsgemäß erreicht hat, hat er einen Konsolidierungskurs eingeschlagen, so Robert Greil, Chefstratege bei der Merck Finck Privatbankiers AG.

Bleibe das Umfeld nicht zuletzt hinsichtlich der Konjunkturdaten rosig, dürfte er sich erst einmal zwischen 13.000 und 13.500 einpendeln. Eine Verschnaufpause, die ihm gut tun dürfte. In Sachen Makrodaten habe die nächste Woche dabei einiges zu bieten:

Am Dienstag würden alleine in Deutschland das Wirtschaftswachstum im dritten Quartal, die ZEW-Konjunkturerwartungen sowie die finale Oktober-Inflation (auch für Großbritannien) veröffentlicht. Hinzu kämen an diesem Tag in Europa auch Eurolands Wachstum im jüngsten Quartal sowie dessen September-Industrieproduktion. Global würden sich noch die US-Produzentenpreise sowie Chinas Oktoberzahlen hinsichtlich Einzelhandel, Industrie und Investitionen dazu gesellen.

Nach diesem Paukenschlag-Tag stünden im weiteren Wochenverlauf in der Eurozone noch die Handelsbilanz für September, der britische Arbeitsmarktbericht, in den USA der Oktober-Inflationsbericht sowie Einzelhandels- und Immobilienmarktdaten sowie am Mittwoch das japanische Bruttoinlandsprodukt im dritten Quartal auf der Agenda.

Zitate Robert Greil, Chefstratege von Merck Finck Privatbankiers

"Nach dem Erreichen des charttechnischen Deckels bei 13.500 Punkten hat sich der Dax eine Verschnaufpause verdient. Bleibt das Umfeld inklusive Makrodaten gut, dürfte er sich erst einmal zwischen 13.000 und 13.500 Punkten einpendeln."

"Nach den Notenbanksitzungen und der Quartalszahlensaison wird die Agenda wichtiger Börsenevents bis Jahresende dünner - zumal bei den verbleibenden Sitzungen der Top-4-Notenbanken der nächste FED-Zinsschritt im Dezember gesetzt scheint, und von EZB & Co nach den jüngsten Entscheidungen keine großen Neuigkeiten kommen dürften."

"Trotz der Konsolidierung der Aktienmärkte bleibt der strukturelle Bullenmarkt intakt." (10.11.2017/ac/a/m)






 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
10.865,77 - 10.924,7 - -58,93 - -0,54% 14.12./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 13.597 - 10.586 -
Werte im Artikel
10.866 minus
-0,54%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Xetra 10.865,77 - -0,54%  14.12.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...