Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


Kolumnist: CMC Markets

DAX gibt Freitagsgewinne wieder ab – Fokus wandert auf künftiges Epizentrum USA




23.03.20 10:15
CMC Markets

Die Gesellschaft und die Börsen haben gleichermaßen in den Risikovermeidungsmodus gewechselt. Da die Menschen wegen der Kontaktsperre zuhause bleiben müssen, brechen weite Teile der Wirtschaft weg. Gastronomen müssen ihre Restaurants schließen, Flughäfen werden zu Parkplätzen und Vermieter fürchten, dass ihnen bald ihre Mieterträge wegbrechen. Menschen, die in Kurzarbeit gehen, erhalten zwar einen teilweisen Lohnausgleich. Das kann aber auch zu wenig sein, um Rechnungen zu bezahlen, die trotzdem weiter gestellt werden.
 
Die USA drohen nach Europa nun zum neuen Epizentrum der Corona-Pandemie zu werden. Goldman Sachs rechnet mit einem Einbruch der Wirtschaftsleistung um 30 Prozent im zweiten Quartal. James Bullard von der US-Notenbank schließt sogar eine Arbeitslosenquote von 30 Prozent in den USA nicht aus. Die wirtschaftspolitisch richtige Antwort auf diese Entwicklungen ist unbekannt. Während der japanische Premierminister von der Möglichkeit einer V-förmigen Erholung nach Eindämmung des Coronavirus spricht, konnte man sich in den USA gestern im Senat nicht auf ein billionenschweres Hilfspaket für die Fluggesellschaften und andere wirtschaftlich hart getroffene Branchen einigen. 
 
Damit steigt die Unsicherheit unter den Investoren wieder, nachdem man am Freitag an der Börse noch das Szenario einer Beruhigung spielte. Der Volatilitätsindex VIX ist wieder auf dem Weg nach oben. Versuche zur Bodenbildung gab es genügend – nur keiner war bislang erfolgreich. Der Dow Jones ist auf neuen Tiefs angekommen, eine Stabilisierung an der Wall Street damit in weite Ferne gerückt. Ähnlich verhält es sich mit dem Deutschen Aktienindex. Das Plus am Freitag war wackelig und wurde in New York nicht bestätigt. Nun fällt der Markt wieder zurück. Solange der Index unter 8.618 Punkten bleibt, droht ein weiterer Kursrutsch.

Hinweise zum Artikel und zum Handel mit CFDs:

Die Inhalte dieser Pressemitteilung/dieses Artikels (nachfolgend: „Inhalte“) sind Bestandteil der Marketing-Kommunikation von CMC Markets, Niederlassung Frankfurt am Main der CMC Markets UK Plc (nachfolgend “CMC Markets”) und dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahin gehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.


Unsere Produkte unterliegen Kursschwankungen und Sie können Ihr gesamtes investiertes Kapital verlieren. Diese Produkte eignen sich nicht für alle Investoren. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen und lassen Sie sich gegebenenfalls von dritter Seite unabhängig beraten. Sie sollten auch unsere Risikowarnungen für die jeweiligen Produkte lesen. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu DAX


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12.021,28 - 11.586,85 - 434,43 - +3,75% 21.02./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 13.795 - 8.256 -
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
ARIVA Indikation Indizes
12.058,31 € +2,96%  02.06.20
Xetra 12.021,28 - +3,75%  02.06.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...