Weitere Suchergebnisse zu "Brent Crude Rohöl ICE Rolling":
 Rohstoffe      Zertifikate    


Kolumnist: CMC Markets

DAX mit gesunder Korrektur - Engpass am Ölmarkt unwahrscheinlich




06.01.20 16:55
CMC Markets

Die geopolitischen Spannungen haben die Rally am deutschen Aktienmarkt im neuen Jahr etwas aus dem Tritt gebracht. Ein kleines Gewitter wie das aktuelle kann aber auch eine bereinigende Wirkung haben. Ständig steigende Kurse sind nicht gesund. Selbst im stärksten Bullenmarkt muss es von Zeit zu Zeit einmal Korrekturen geben. Eine solche sehen wir gerade in einem vertretbaren Ausmaß. 
 
Während die Zykliker und Airlines im Deutschen Aktienindex von einem steigenden Ölpreis besonders stark getroffen werden könnten, steht die US-Wirtschaft diesem mittlerweile neutral gegenüber. Die Ölindustrie der Vereinigten Staaten könnte wieder mehr investieren, um vom steigenden Ölpreis zu profitieren. Das wiederum könnte dann einen schwächeren Konsum auffangen, und zwar so, dass am Ende eine schwarze Null oder sogar ein wenig Wachstum übrig bliebe. 
 
Was die Börse jetzt nicht brauchen kann, wäre ein sprunghaft steigender Ölpreis. Danach sieht es aber nicht aus. Es findet lediglich eine Anpassung des Ölpreises an die gestiegenen geopolitischen Risiken statt. Bei 70 US-Dollar steckt der Preis der Sorte Brent fest. Ab jetzt wird es für weitere Preissteigerungen schwer. Immerhin schaut die amerikanische Ölindustrie jetzt genau hin, ob sie nicht doch stärker in neue Fördertürme investiert. Die Restkapazitäten der OPEC+ liegen außerdem gerade nach der jüngsten Fördermengenkürzung auf einem komfortablen Niveau. Im Bedarfsfall – bei einer Eskalation – könnte der Weltmarkt also in absehbarer Zukunft mit ausreichend Öl versorgt werden. Die akute Gefahr eines Lieferausfalls ist entsprechend gering.




Disclaimer
Die Inhalte dieser Pressemitteilung/dieses Artikels (nachfolgend: „Inhalte“) sind Bestandteil der Marketing-Kommunikation der CMC Markets Germany GmbH (nachfolgend “CMC Markets”) und dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahin gehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 75% der Kleinanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Sie sollten auch unsere Risikowarnungen für die jeweiligen Produkte lesen. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.


 



powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu DAX


 
hier klicken zur Chartansicht

Werte im Artikel
13.784 plus
+0,29%
-    plus
0,00%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...