Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


Kolumnist: Cornelia Frey

DAX fester – BioNTech zündet Kursfeuerwerk




22.04.20 13:49
Cornelia Frey

Euwax
 
Erlebte der DAX gestern mit einem Minus von 4 Prozent den größten Tagesverlust seit fünf Wochen, zeigt sich der DAX zur Wochenmitte wieder etwas stabilisiert. Bis zum Mittag legt der deutsche Leitindex um 0,8 Prozent zu und klettert damit auf rund 10.330 Punkte. Thematisch dreht sich weiterhin alles um die aktuell zwei bestimmenden Faktoren: Einerseits den Preisverfall am Ölmarkt, der nun auch vor der Sorte Brent nicht mehr Halt macht, andererseits das Coronavirus und dessen wirtschaftliche Folgen – hier sorgt BioNTech heute für einen kleinen Hoffnungsschimmer.
 
BioNTech testet Corona-Impfstoff und zündet Kursfeuerwerk
Bis 11 Uhr sah es bei BioNTech nach einem ruhigen Handelstag aus – dann jedoch erschien die Meldung, dass das Mainzer Unternehmen vom Bundesinstitut für Impfstoffe eine Zulassung für die klinische Prüfung eines möglichen Corona-Impfstoffs erhalten hat. Bislang werden in Deutschland lediglich Medikamente zur Behandlung von Infizierten getestet. Die BioNTech-Aktie zündete daraufhin den Turbo und legte als meistgehandelter Wert in Stuttgart zwischenzeitlich über 60 Prozent zu.

Bei den Stuttgarter Anlegern steht die Lufthansa weiter im Fokus und wird rege gehandelt. Wirkliche Fortschritte bei den Verhandlungen über Staatshilfen scheint es nicht zu geben, gleichzeitig droht aus charttechnischer Sicht Ungemach: Bis zum Mittag fällt die Lufthansa-Aktie wieder unter die Marke von 8 Euro und notiert bei 7,90 Euro rund 2,2 Prozent im Minus. Damit rückt das Krisentief von Anfang April bei 7,80 Euro in Reichweite – Kurse darunter wären aus charttechnischer Sicht definitiv kein gutes Signal.

Spannend wird der Tag für Wirecard: Heute soll der abschließende Prüfbericht der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG zu den Betrugsvorwürfen durch die Financial Times erscheinen – und die Vorwürfe aus Sicht von Wirecard bestenfalls entkräften. Am Morgen kletterte die Wirecard-Aktie bei rund 126 Euro noch auf den höchsten Stand seit zwei Monaten. Bis zum Mittag sind die Gewinne jedoch wieder passé, Wirecard notiert bei rund 124,90 Euro leicht im Plus.
 

Disclaimer
Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.


powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu DAX


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12.528,18 - 12.608,46 - -80,28 - -0,64% 21.02./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 13.795 - 8.256 -
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
ARIVA Indikation Indizes
12.559,3 € +0,01%  03.07.20
Xetra 12.528,18 - -0,64%  03.07.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...