Weitere Suchergebnisse zu "Ball":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Kolumnist: CMC Markets

DAX bricht um 12 Prozent ein – EZB spielt den Ball an die Politik zurück




12.03.20 17:13
CMC Markets

Heute nun folgte die zweite Handelsunterbrechung an der Wall Street innerhalb einer Woche wegen zu starker Verluste. Die panikartigen Verkäufe an den weltweiten Börsen halten an und ein Boden ist weiter nicht in Sicht. Der Deutsche Aktienindex fällt noch einmal um zwölf Prozent und damit auch weit unter die psychologische Schallmauer von 10.000 Punkten. Diese Marke hat der Index das letzte Mal im Juni 2016 von unten gesehen.
 
Eine Leitzinssenkung der Europäischen Zentralbank konnte erst gar nicht am Markt verpuffen, denn es gab keine. Und die 120 Milliarden Euro, für die die Notenbank mehr Anleihen aufkaufen will sowie weitere Liquiditätsspritzen für Banken waren mit Blick auf die Börsenreaktion keine Kompensation dafür. Christine Lagarde sieht nicht ihr Haus, sondern die Fiskalpolitik in der Verantwortung. Sie verhält sich damit gegensätzlich zu ihrem Vorgänger Mario Draghi. Von ihm wäre wohl eine Aussage ähnlich zu „Whatever it takes“ in diesem Umfeld zu erwarten gewesen. Die EZB unter Lagarde aber hat heute den Ball zurück an die Politik gespielt. 
 
Doch die europäischen Staatschefs konnten sich bislang nicht auf ein einheitliches Vorgehen einigen. Und US-Präsident antwortete daraufhin ganz typisch mit einer Abschottung seines Landes gegen die Einreise fast aller Europäer. Dass die Welt im Kampf gegen das Virus nun an einem Strang ziehen würde – es bleibt wohl eine Illusion. Und die Europäische Union bestätigt damit erneut ihre Handlungsunfähigkeit angesichts der Herausforderungen der Krise. Der alte Grabenkampf ist wieder entbrannt: Der Norden möchte keine neuen Schulden, der Süden das Gegenteil – am Ende soll jeder für sich etwas machen. Das ist das eigentliche Problem, was es gilt, in den kommenden Tagen und Wochen zu lösen. 
 
An der Börse herrscht derweil blankes Entsetzen angesichts der heftigen Verluste in vielen Märkten. Anleger, die ihre über Jahre aufgebauten Gewinne in Sicherheit wähnten, sind binnen Tagen plötzlich ins Minus gerutscht. Viele reiben sich die Augen und können die Geschwindigkeit der Kursrückgänge noch gar nicht fassen.
Hinweise zum Artikel und zum Handel mit CFDs:

Die Inhalte dieser Pressemitteilung/dieses Artikels (nachfolgend: „Inhalte“) sind Bestandteil der Marketing-Kommunikation von CMC Markets, Niederlassung Frankfurt am Main der CMC Markets UK Plc (nachfolgend “CMC Markets”) und dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahin gehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.


Unsere Produkte unterliegen Kursschwankungen und Sie können Ihr gesamtes investiertes Kapital verlieren. Diese Produkte eignen sich nicht für alle Investoren. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen und lassen Sie sich gegebenenfalls von dritter Seite unabhängig beraten. Sie sollten auch unsere Risikowarnungen für die jeweiligen Produkte lesen. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu DAX


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
71,26 $ 70,55 $ 0,71 $ +1,01% 29.05./22:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US0584981064 860408 82,74 $ 51,33 $
Werte im Artikel
71,26 plus
+1,01%
11.712 minus
-0,02%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
63,43 € -1,26%  29.05.20
Berlin 63,44 € +1,67%  29.05.20
Frankfurt 63,01 € +1,63%  29.05.20
AMEX 71,38 $ +1,59%  29.05.20
München 63,37 € +1,46%  29.05.20
Nasdaq 71,35 $ +1,35%  29.05.20
NYSE 71,26 $ +1,01%  29.05.20
Düsseldorf 63,13 € +0,21%  29.05.20
Stuttgart 62,60 € -0,43%  29.05.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
  Ball Corp: The trend is your fr. 18.08.19
RSS Feeds




Bitte warten...