Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Futures    


DAX: Zugewinne ausgebaut - Chartanalyse




10.02.22 09:12
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - DAX-Chartanalyse der BNP Paribas:

Rückblick: Der DAX (|ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) zeigte gestern keine Erstreaktion nach freundlichem Start von der erreichten 200-Tage-Linie, er fiel nicht von 15.378 bis 15.280/15.264, wie aus der Veröffentlichung "dailyDAX" der BNP Paribas hervorgeht.

Im Gegenteil, die frühen Zugewinne sei tagsüber sofort bis hin zum Tagesextrempunkt, dem Pivot Widerstand R3 bei 15.513, ausgebaut worden.

Ausblick

Eine neue Unterstützung habe sich bei ca. 15.460/15.450 aufgebaut. Oberhalb von 15.460/15.450 (horizontal+PP) bzw. zumindest bei Wahrung der Unterstützungen in Höhe von 15.398/15.380 (XETRA/h1 Wolke und EMA200/Tag) könnte der DAX heute bis zum nächsten Tageskerzenchartwiderstand bei 15.616/15.619 (SMA200/ Kijun) steigen. Bei 15.616/15.619 seien minutenweise oder stundenweise Reaktionen nach unten zu erwarten. Über 15.616/15.619 ginge es heute aufwärts bis zu 15.709/15.737 (S3/Vorwochenhoch), mehr als 15.709/15.737 sei heute bis 17:30 Uhr kaum drin. (10.02.2022/ac/a/m)






 
Finanztrends Video zu DAX


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
13.118,13 - 12.912,59 - 205,54 - +1,59% 21.02./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 16.300 12.462
Werte im Artikel
13.118 plus
+1,59%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Ariva Indikation
13.227,98 +1,95%  24.06.22
Xetra 13.118,13 - +1,59%  24.06.22
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...