Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


DAX: Ziel erreicht - Chartanalyse




08.03.18 11:14
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Der DAX bewegte sich gestern nach schwachem Start von 12.000 bis 12.270 aufwärts und erreichte damit das Vorgängerhoch der letzten Tage, wie aus der Veröffentlichung "daily DAX" der BNP Paribas hervorgeht.

Ausblick

Der DAX befinde sich seit 13.600 und nochmals seit 12.600 in einer Abwärtstrendphase, die bestätigt erst über 12.600 ende. Ein Ziel der Unterseite dieser Tage sei 12.003 gewesen. Es sei erreicht worden. Bis 15.03. gebe es zudem noch das mögliche Erweiterungsziel 11.150/11.000. Bei 12.270/12.307 befinde sich heute die vorentscheidende Kurszone. Bleibe der DAX bei 12.270/12.300 stecken, so falle er bis 12.160/12.120. Unter 12.120 gäbe es klare Verkaufssignale. Könne der DAX hingegen 12.307 per Stundenschluss bezwingen, so eröffne sich Anstiegsspielraum bis 12.600. (08.03.2018/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12.219,02 - 12.157,67 - 61,35 - +0,50% 19.09./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 13.597 - 11.727 -
Werte im Artikel
12.219 plus
+0,50%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Xetra 12.219,02 - +0,50%  17:45
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
18374 2018 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EUR. 22:09
38522 DAX trade 21:04
298569 QV ultimate (unlimited) 20:41
278150 COMMERZBANK kaufen Kz. 2. 20:12
9 11.9.2018: Daxrallye voraus (a. 16:23
RSS Feeds




Bitte warten...