Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


DAX: Widersprüchliche Entwicklungen




22.02.21 09:25
Helaba

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Vor dem Wochenende konnte sich der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) leicht nach oben orientieren, so die Analysten der Helaba.

Dennoch könne das derzeitige Handelsgeschehen als relativ lustlos beschrieben werden. Weiterhin seien die fehlenden Impulse zu nennen. Darüber hinaus hätten sich die Datenveröffentlichungen, wie beispielsweise die gemischt ausgefallenen Einkaufsmanagerindices der Eurozone, als wenig hilfreich erwiesen. Der Anteil von Gewinneraktien habe leicht überwogen, bemerkenswert sei das Verhältnis - bezogen auf den deutschen Gesamtmarkt - von neuen Hochs zu neuen Tiefs. Dieses sei mit 89:77 relativ knapp ausgefallen. Angesichts des derzeitigen Kursniveaus sollten die Hochs klar dominieren. Dies und die zuletzt leicht anziehende Vola würden zeigen, dass nicht mehr alles durch die rosarote Brille gesehen werde und es sich lohne, nicht allein auf die Entwicklung des DAX zu achten.

In dieser Woche stünden wieder Unternehmensberichte zur Veröffentlichung an. Unter anderem werde dies bei Pfeiffer Vakuum (ISIN: DE0006916604, WKN: 691660, Ticker-Symbol: PFV, Nasdaq OTC-Symbol: PFFVF), Fresenius (ISIN: DE0005785604, WKN: 578560, Ticker-Symbol: FRE, NASDAQ OTC-Ticker-Symbol: FSNUF), Fresenius Medical Care (ISIN: DE0005785802, WKN: 578580, Ticker-Symbol: FME, NASDAQ OTC-Ticker-Symbol: FMCQF), OSRAM Licht (ISIN: DE000LED4000, WKN: LED400, Ticker-Symbol: OSR, NASDAQ OTC-Symbol: OSAGF), HeidelbergCement (ISIN: DE0006047004, WKN: 604700, Ticker-Symbol: HEI, Nasdaq OTC-Symbol: HLBZF), Covestro (ISIN: DE0006062144, WKN: 606214, Ticker-Symbol: 1COV), PUMA (ISIN: DE0006969603, WKN: 696960, Ticker-Symbol: PUM, NASDAQ OTC-Symbol: PMMAF), Aareal Bank (ISIN: DE0005408116, WKN: 540811, Ticker-Symbol: ARL, Nasdaq OTC-Symbol: AAALF), Munich Re (ISIN: DE0008430026, WKN: 843002, Ticker Symbol: MUV2, Nasdaq OTC-Symbol: MURGF), Bayer (ISIN: DE000BAY0017, WKN: BAY001, Ticker-Symbol: BAYN, Nasdaq OTC-Symbol: BAYZF), Krones (ISIN: DE0006335003, WKN: 633500, Ticker-Symbol: KRN, NASDAQ OTC-Symbol: KRNNF), Evotec (ISIN: DE0005664809, WKN: 566480, Ticker-Symbol: EVT, Nasdaq OTC-Symbol: EVOTF), HHLA (ISIN: DE000A0S8488, WKN: A0S848, Ticker-Symbol: HHFA, Nasdaq OTC-Symbol: HHULF), Deutsche Telekom (ISIN: DE0005557508, WKN: 555750, Ticker-Symbol: DTE, NASDAQ OTC-Symbol: DTEGF) und BASF (ISIN: DE000BASF111, WKN: BASF11, Ticker-Symbol: BAS, NASDAQ OTC-Symbol: BFFAF) der Fall sein.

Der Test der 21-Tagelinie habe sich für den DAX erfolgreich gestaltet. Mit dem Anstieg vom Freitag sei es dem Index zudem gelungen, die Fibonacci-Marke bei 13.967 Zählern zu überspringen. Allerdings sollte die temporäre Erholungstendenz nicht darüber hinwegtäuschen, dass die technischen Indikatoren ein deutlich ausgeprägtes und widersprüchliches Bild zeichnen würden. Momentum, Trendintensität und Volumenentwicklung - um nur einige zu nennen - würden dies verdeutlichen. Entsprechend könne ein Rutsch unter die 13.830er Marke und damit aus der aktuellen Range nicht ausgeschlossen werden. Ein weiterer, beachtenswerter Support sei in Form der 55-Tagelinie bei 13.719 Zählern zu finden. (22.02.2021/ac/a/m)





 
Finanztrends Video zu DAX


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
14.012,93 - 14.080,03 - -67,10 - -0,48% 21.02./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 14.198 - 8.256 -
Werte im Artikel
14.013 minus
-0,48%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
ARIVA Indikation Indizes
14.032,46 +0,29%  13:24
Xetra 14.012,67 - -0,48%  13:09
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...