Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


DAX: Von einer Erholung kann aktuell keine Rede sein




13.02.18 10:27
day-trading-live.de

Stadtlohn (www.aktiencheck.de) - Der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) ist gestern Morgen bei 12.292 Punkten in den vorbörslichen Handel gestartet, so die Experten von "day-trading-live.de".

Mit Aufnahme des Xetra-Handels gestern Morgen habe der DAX zunächst einmal deutlicher zurückgesetzt. Er habe sich bei 12.217 Punkten stabilisieren und dynamisch erholen können. Diese Erholung habe ihn bis in den Bereich der 12.348 Punkte getragen. Hier sei die Bewegung ausgelaufen und der Index habe wieder zurückgesetzt. Im Rahmen dieser Rücksetzer sei es zurück bis in den Bereich der 12.250 Punkte und von hier aus dann wieder über die 12.300 Punkte gegangen. Der DAX sei bei 12.350 Punkten aus dem Tageshandel gegangen.

Die Experten von "day-trading-live.de" hatten auf der Oberseite erwartet, dass der DAX mit dem Überschreiten der Marke von 12.313/15 an die 13.348/50 Punkte laufen könnte. Diese Bewegung habe sich am Vormittag eingestellt, das Anlaufziel sei exakt getroffen worden, das Setup habe damit gut gepasst. Die Rücksetzer seien mit dem Unterschreiten der 12.228/26 Punkte hingegen nicht an das nächste Anlaufziel der Experten bei 12.202/00 Punkten gegangen. Hier habe das Setup nicht gegriffen.

Tageshoch: 12.378 (Vortag: 12.298) / Tagestief: 12.217 (Vortag: 11.907) / Xetra-Schluss: 12.283 (Vortag: 12.107) / Range: 161 Pkte (Vortag: 391 Pkte)

Abgleich der Range (erwartet/Ist) Hoch: 12.348/12.378 / Tief: 12.155/12.217

Chartcheck: Das DAX habe sich gestern nur stabilisieren können. Von einer Erholung könne aktuell keine Rede sein. Er sei gestern nicht über die EMA50 im 30 Minuten Chart gekommen. Dort habe er sich mehrmals den Kopf gestoßen und sei jeweils zurückgewiesen worden. Aus Bullensicht sei es wichtig, zunächst dieses Level bei 12.360/75 Punkten mit zwei vollständigen grünen Kerzen zu überwinden. Erst dann wäre der Weg an die 12.440/50 Punkte frei. Schaffe er es nicht sich über dieses Level zu schieben, so könnten ohne weiteres weitere Rücksetzer folgen, die das Tagestief von gestern und dann auch bis an die 12.000 Punkte zurück gehen könnten.

Der Ausblick der Experten für den heutigen Handelstag:

Der DAX sei heute Morgen bei 12.291 Punkten in den vorbörslichen Handel gegangen. Er notiere damit 1 Punkt unter der ersten vorbörslichen Notierung gestern Morgen und 59 Punkte unter dem Tagesschluss von gestern Abend.

Die Bullen könnten heute zunächst versuchen, den Index zunächst über die 12.280-Punkte-Marke zu etablieren. Gelinge dies, so könnten sie versuchen, die 12.313/15 Punkte und dann an das Tageshoch von gestern, bzw. die 12.366/68 Punkte anzulaufen. Sollte der DAX bis in diesen Bereich laufen, so könnten sich Rücksetzer einstellen, bzw. denkbar wäre auch, dass die Aufwärtsbewegung hier erneut beendet sein könnte. Mit dem Überschreiten der 13.366/68 Punkte könnte der Index dann die 13.380/82, die 13.395/97 und dann die 13.404/07 Punkte erreichen. Über der 13.404/07 Punkte wären dann die 13.424/26, die 12.442/44 und dann die 12.453/55 Punkte erreichbar.

Könne der DAX sich heute nicht über der 12.280-Punkte-Marke etablieren, so könnten die Rücksetzer zunächst bis an die 12.260/62 und dann bis an die 12.242/40 Punkte gehen. Bereits hier könnten sich Erholungen einstellen. Würden diese aber nicht gelingen, wäre mit weiteren Rücksetzern zu rechnen, die bis 12.228/26, bis zum Tagestief von gestern und dann weiter bis an die 12.202/00 und bzw. bis an die 12.190/88 Punkte gehen könnten. Rutsche der DAX heute unter die 12.190/88 Punkte, so könnten sich weitere Abgaben einstellen, die bis an die 12.172/70 und dann weiter an die 12.155/53 Punkte gehen könnten. Gehe es heute unter die 12.155/53 Punkte, wären die 12.123/20, die 12.098/96 und dann die 12.068/65 Punkte die nächsten Anlaufmarken. Bei ausgeprägter Dynamik könnte der DAX dann auch die 12.031/29, die 12.010/08 und dann die 11.997/95 bzw. die 11.978/75 Punkte erreichen. Unter der 11.978/75-Punkte-Marke wären dann die 11.945/43, die 11.910/07 und dann die 11.880/78 Punkte die nächsten Anlaufziele.

Widerstände und Unterstützungen:

Die Widerstände beim DAX seien heute bei 12.293 als auch bei 12.373/97 Punkten zu finden. Weitere Widerstände gebe es bei 12.464 als auch bei 12.508/23/49/92 Punkten.

Aktuelle Unterstützungen seien heute bei 12.265/18 als auch bei 12.198/21 Punkten zu suchen. Weitere Unterstützungen seien bei 12.098/77/48 als auch bei 11.908 Punkten zu finden.

Die Experten von "day-trading-live.de" rechnen heute mit einem seitwärts / aufwärts gerichteten Markt.

Diese Einschätzung sei immer in Bezug auf die Vorbörse zu sehen.

12.367 (12.444) bis 12.262 (12.202) Punkte sei die heute von den Experten erwartete Tagesrange. (13.02.2018/ac/a/m)







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12.540,73 - 12.492,97 - 47,76 - +0,38% 13.07./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 13.597 - 11.727 -
Werte im Artikel
12.541 plus
+0,38%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Xetra 12.540,73 - +0,38%  13.07.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
296509 QV ultimate (unlimited) 08:14
13744 2018 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EUR. 08:09
36117 DAX trade 07:24
1992 DAX-Infos mit Handlungsvorsch. 01:46
277245 COMMERZBANK kaufen Kz. 2. 15.07.18
RSS Feeds




Bitte warten...