Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


Kolumnist: Christoph Geyer

DAX: Technische Marktanalyse vom 13.06.2018




13.06.18 08:11
Christoph Geyer

Der DAX versucht seit Tagen die Widerstandszone zu überwinden. Immer wenn es danach aussieht, als könne diese Zone zwischen 12.900 und 12.800 Punkten nach oben durchstoßen werden, erfolgt der Rückschlag. So ist es auch gestern gewesen. Zunächst ist der deutsche Leitindex aus einem Aufwärtskeil zum Wochenschluss nach unten durchgefallen. Dies ist ein übliches Verhalten, wenn sich ein solcher Keil gebildet hat.

Da es sich nur um einen sehr kleinen Keil gehandelt hatte, war es auch nicht verwunderlich, dass dieser Durchbruch nur von sehr kurzer Dauer war. Mit dem gestrigen Handelstag bestand die Möglichkeit, diesen Ausbruch zu negieren. Der DAX eröffnete über der Widerstandszone und in der alten Keilformation. Das Niveau konnte aber nicht gehalten werden. Im Laufe des Tages verlor der Index kontinuierlich und schloss nahe das Tagestiefs auf Basis des Vortagesschlusskurses.

Die Indikatoren geben weiterhin widersprüchliche Signale und die hier abgebildeten Indikatoren helfen derzeit nicht weiter. Es ist in den kommenden Tagen wichtig, ob sich die Energie aufbaut, dass ein nachhaltiger Ausbruch über den Widerstand möglich wird. Aktuell ist es eine Qual um diesen Bereich und die Wahrscheinlichkeit eines Abprallens etwas größer als eines Ausbruchs nach oben.




Wichtige Hinweise

Detailinformationen zu den Chancen und Risiken der genannten Produkte hält Ihr Berater für Sie bereit.

Diese Publikation ist eine Kundeninformation im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes.

Kein Angebot; keine Beratung

Diese Information dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten dar. Diese Ausarbeitung allein ersetzt nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung.

Darstellung von Wertentwicklungen
Angaben zur bisherigen Wertentwicklung erlauben keine verlässliche Prognose für die Zukunft. Die Wertentwicklung kann durch Währungsschwankungen beeinflusst werden, wenn die Basiswährung des Wertpapiers/ Index von EURO abweicht.



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
10.865,77 - 10.924,7 - -58,93 - -0,54% 14.12./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 13.597 - 10.586 -
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Xetra 10.865,77 - -0,54%  14.12.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...