Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


DAX: Stimmung hellt sich auf




25.03.20 10:05
Helaba

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) startete gestern mit deutlichen Kursaufschlägen in den Handel und war in der Lage diese im weiteren Verlauf auszubauen, berichten die Analysten der Helaba.

Damit seien einerseits die nachbörslichen Kursgewinne an den US-Börsen im Zuge des angekündigten FED-Ankaufprogramms und andererseits die positiven Vorgaben der asiatischen Märkte nachvollzogen worden. Ein Short-Squeeze habe den Aufwärtsimpuls zusätzlich beschleunigt. Letztendlich habe ein Kursplus in Höhe von 10,98 Prozent (+959,42 Punkte) auf 9.700,57 Zähler verbuchen können. Das Tageshoch habe dem Schlusskurs entsprochen, wodurch ein sogenanntes "closing tail" geformt worden sei. Unter den Einzelwerten hätten die Papiere von Daimler (ISIN: DE0007100000, WKN: 710000, Ticker-Symbol: DAI, Nasdaq OTC-Symbol: DDAIF) (+27,28 Prozent) und Munich Re AG (ISIN: DE0008430026, WKN: 843002, Ticker Symbol: MUV2, Nasdaq OTC-Symbol: MURGF) (+20,17 Prozent) herausgeragt.

Am deutschen Gesamtmarkt seien gestern 29 neue Hoch und 121 neue Tiefs markiert worden. Bemerkenswert sei der Rückgang beim VDAX (ISIN: DE000A0DMX99, WKN: A0DMX9) auf nun 54,07. Am 16. März sei noch ein Rekordwert bei 93,30 erreicht worden. Zuletzt hätten die zusätzlichen Konjunkturhilfen der FED als Beruhigungspille gewirkt. Mittlerweile habe sich auch die US-Regierung auf ein Hilfspaket zur Eindämmung der von Corona verursachten, wirtschaftlichen Folgen geeinigt.

Von Bundesfinanzminister Scholz sei laut Insidern zu hören gewesen, dass über ein Maßnahmenpaket zur Ankurbelung der Konjunktur nachgedacht würde. Diese Überlegungen befänden sich in einem frühen Stadium, habe es geheißen. Von der EZB (Kazimir) sei zu hören gewesen, dass Käufe von ETFs nicht ausgeschlossen würden, es gäbe aber noch keine Entscheidung. Die Liste von Unternehmen, welche Beihilfen beantragt hätten oder dies tun wollten, werde indes länger. Dies sei unter anderen bei LEONI (ISIN: DE0005408884, WKN: 540888, Ticker-Symbol: LEO, NASDAQ OTC-Symbol: LNNNF), Nanogate (ISIN: DE000A0JKHC9, WKN: A0JKHC, Ticker-Symbol: N7G), Vapiano (ISIN: DE000A0WMNK9, WKN: A0WMNK, Ticker-Symbol: VAO), Lufthansa (ISIN: DE0008232125, WKN: 823212, Ticker-Symbol: LHA, Nasdaq OTC-Symbol: DLAKF), TUI (ISIN: DE000TUAG000, WKN: TUAG00, Ticker-Symbol: TUI1, Nasdaq OTC-Symbol: TUIFF) und Condor der Fall. Der DAX werde heute freundlich in den Handel starten.

Das technische Bild des deutschen Leitindex habe sich zuletzt mittels einer technischen Erholungsbewegung deutlich aufgehellt. Im Zuge dessen seien gestern die langfristigen Strukturmarken bei 9.225 (576-Wochen-Fractal-Average) und 9.274 (untere Begrenzung eines auf das Jahr 2011 zurückgehenden Regressionskanals) überwunden worden. Für eine höhere Prognosegüte sollte der Ausbruch jedoch von mindestens einem Wochenschlusskurs bestätigt werden. Auf Basis der Eröffnungsindikation werde der DAX heute wohl die Widerstandsmarke bei 9.685 Zählern ebenfalls hinter sich lassen. Die nächsten Widerstände würden sich dann bei 9.925, 9.985 und 10.018 finden. Support gehe von den Marken bei 9.685, 9.550 und insbesondere vom Cluster bei 9.501/9.506/9.513 Zählern aus. Insgesamt sollte bei der Beurteilung des deutschen Leitindex aber nicht übersehen werden, dass noch immer bei 19 Titeln die 50- unter der 200-Tagelinie notiere. (25.03.2020/ac/a/m)






 
Finanztrends Video zu DAX


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
11.711,86 € 11.714,02 € -2,16 € -0,02% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 13.795 - 8.256 -
Werte im Artikel
11.712 minus
-0,02%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
ARIVA Indikation Indizes
11.711,86 € -0,02%  29.05.20
Xetra 11.586,85 - -1,71%  29.05.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...