Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


DAX: Große Hoffnungen auf ein Ende des Handelsstreits




10.01.19 10:20
IG

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Die am Montag begonnenen Gespräche zwischen den USA und China haben den DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) zuletzt angeschoben, so Christian Henke, Senior Market Analyst bei IG, in seinem aktuellen "Market Update".

Die Hoffnungen auf ein baldiges Ende des Handelskonflikts seien recht groß. Allerdings auch das Enttäuschungspotenzial. Laut einem chinesischen Medienbericht würden für heute Details der Verhandlungen erwartet.

Eine Lösung im US-Haushaltsstreit sei zurzeit nicht in Sicht. Gestern habe US-Präsident Donald Trump ein Treffen mit den Demokraten abrupt verlassen. Auch der Brexit sei weiterhin ein wichtiges Thema an den Finanzmärkten. Premierministerin Theresa May habe einen weiteren Rückschlag hinnehmen müssen. Das britische Unterhaus habe dafür gestimmt, dass die Regierung innerhalb von drei Tagen einen Plan B vorlegen müsse, sollte der Brexit-Deal mit der Europäischen Union in der nächsten Woche im Parlament durchfallen.

Nach dem gestrigen Kursplus dürften sich die Anleger heute mit Engagements zurückhalten. Zur Stunde würden die Analysten den DAX bei 10.846 Punkten, rund 0,4% unter dem Schlusskurs des Vortages, sehen.

Am Dienstag sei beinahe der Sprung über die waagerechte Trendlinie bei 10.800 Punkten gelungen. Gestern habe der genannte Widerstand signifikant bezwungen werden können. Zeitweise sei es sogar bis zur unteren Abwärtstrendkanallinie bei 10.946 Zählern sowie zum Verlaufshoch bei 10.987 Punkten gegangen. Am Ende der Handelssitzung habe der DAX jedoch knapp darunter geschlossen. Darüber würden im Tageschart die psychologische Marke bei 11.000 Zählern und die fallende einfache 50-Tage-Durchschnittslinie bei aktuell 11.051 Punkten warten.

Pralle der deutsche Leitindex von den erwähnten Widerständen nach unten ab, könnte es zu einem Rücksetzer bis zur zurückeroberten Trendgeraden bei 10.800 Zählern kommen. (10.01.2019/ac/a/m)






 
Finanztrends Video zu DAX


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12.260,07 - 12.227,85 - 32,22 - +0,26% 19.07./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 12.887 - 10.279 -
Werte im Artikel
12.260 plus
+0,26%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Xetra 12.260,07 - +0,26%  19.07.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
15886 2019 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EUR. 16:59
301803 QV ultimate (unlimited) 14:19
7153 Banken in der Eurozone 00:17
283602 COMMERZBANK kaufen Kz. 2. 19.07.19
859 Erstauflage - wikifolio - Tradin. 19.07.19
RSS Feeds




Bitte warten...