Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


Kolumnist: Holger Steffen

DAX: Futter für die Hausse




13.09.19 08:46
Holger Steffen

Der DAX hat zuletzt einen kräftigen Kursaufschwung erlebt. Ein wichtiger Faktor dafür sind die Zentralbanken. Die Konjunkturlage ist trist. Doch davon hat sich der DAX in jüngster Zeit abkoppeln können, seit Ende August konnte der deutsche Leitindex kräftig zulegen.


Die Anleger setzen darauf, dass die Zentralbanken die Wende erzwingen werden. Die EZB hat gestern vorgelegt, den Strafzins für Banken noch einmal um 0,1 Prozentpunkt auf -0,5 Prozent erhöht und ein neues Anleihenkaufprogramm angekündigt. Ab November werden wieder 20 Mrd. Euro pro Monat in Staatsanleihen investiert. Wichtiger als die Parameter ist die Botschaft: Die EZB steht bereit, um die Wirtschaft so stark zu stützen wie nötig.


Selbiges wird in der nächsten Woche von der FED erwartet. Die US-Notenbank dürfte den Leitzins um 25 Basispunkten reduzieren. Entscheidend wird aber sein, ob weitere Zinssenkungen in Aussicht gestellt werden. Falls es so kommt, könnten die Kurse durchaus weiter steigen – sofern negative News von anderen Baustellen (Handelskonflikt USA-China, Brexit) den geldpolitischen Rückenwind nicht konterkarieren.




powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu DAX


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
13.165,84 € 13.211,5 € -45,664 € -0,35% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 13.377 € 10.283 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
ARIVA Indikation Indizes
13.165,84 € -0,35%  18:28
Xetra 13.158,14 - -0,48%  17:45
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...