Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


Kolumnist: CMC Markets

DAX mit Freudensprung zum Wochenstart – Große Hoffnungen in Joe Biden




09.11.20 09:26
CMC Markets

Die Welt setzt große Hoffnungen in den neuen Präsidenten der Vereinigten Staaten. In Deutschland hofft unter anderem BDI-Chef Dieter Kempf auf einen Neustart auf Augenhöhe und die Börsen erhoffen sich mehr Berechenbarkeit und weniger Volatilität. Auch wenn Noch-Amtsinhaber Donald Trump die Wahl nicht anerkennt, steigt der japanische Nikkei im Gleichklang mit den anderen asiatischen Börsen auf den höchsten Stand seit 1991.
 
Die Freude darüber, dass vier Jahre Trump der Vergangenheit angehören, ist im Anlegerverhalten heute Morgen nicht zu übersehen. Die Investoren setzen darauf, dass Biden wieder stärker auf das Thema weltweite Zusammenarbeit setzt. Und es macht sich die Erwartung breit, dass eine geteilte Regierung in den USA zu moderaten politischen Maßnahmen in Bezug auf Steuern und Ausgaben führen wird. Die Republikaner werden wahrscheinlich die Kontrolle über den Senat behalten, was die Fähigkeit der Demokraten einschränken würde, wichtige Initiativen wie die Rücknahme von Steuersenkungen umzusetzen. 
 
Neue Strafzölle aber könnten ebenso der Vergangenheit angehören oder sogar zurückgezogen werden. Viele Schocks der Trump-Regierung würden so ihren Schrecken verlieren, ohne dass der Markt vor höheren Steuern Angst haben muss. Das ist im Moment der Grund, warum der Aktienmarkt so stark steigt. Joe Biden hat an den Märkten ein Stein im Brett, weil er eben nicht Donald Trump ist. Wie sein Regierungsstil allerdings sein wird, bleibt abzuwarten. 
 
Die erste große Bewährungsprobe dürfte neben der Gesundheitskrise als solches die zeitnahe Verabschiedung eines Konjunkturpaketes zur Überwindung des wirtschaftlichen Corona-Schocks darstellen. Eine geteilte Regierung bedeutet am Ende nicht nur, dass höhere Steuern weniger wahrscheinlich werden. Es könnte auch bedeuten, dass sich das Konjunkturpaket länger hinzieht.
 
Auch wenn der Deutsche Aktienindex mit einem Freudensprung in die neue Woche startet, bleibt der Markt zur Stunde noch unter 12.750 Punkten, womit aus technischer Sicht die Trendwendeformation weiter intakt ist. Erst darüber würde sich das technische Gesamtbild aufhellen.

Hinweise zum Artikel und zum Handel mit CFDs:

Die Inhalte dieser Pressemitteilung/dieses Artikels (nachfolgend: „Inhalte“) sind Bestandteil der Marketing-Kommunikation von CMC Markets, Niederlassung Frankfurt am Main der CMC Markets UK Plc (nachfolgend “CMC Markets”) und dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahin gehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.


Unsere Produkte unterliegen Kursschwankungen und Sie können Ihr gesamtes investiertes Kapital verlieren. Diese Produkte eignen sich nicht für alle Investoren. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen und lassen Sie sich gegebenenfalls von dritter Seite unabhängig beraten. Sie sollten auch unsere Risikowarnungen für die jeweiligen Produkte lesen. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu DAX


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
13.897,6 - 13.815,06 - 82,54 - +0,60% 21.02./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 14.132 - 8.256 -
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
ARIVA Indikation Indizes
13.900,32 +0,37%  11:02
Xetra 13.898,14 - +0,60%  10:47
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...