Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


DAX: Erste Ermüdungserscheinungen




05.10.17 10:29
day-trading-live.de

Stadtlohn (www.aktiencheck.de) - Der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) gestern Morgen bei 12.9611 Punkten in den vorbörslichen Handel gegangen, so die Experten von "day-trading-live.de".

Mit Aufnahme des Xetra-Handels hätten die Bullen gleich die 13.000 Punkte erreichen wollen, seien aber gescheitert. Was gefolgt sei, seien leichte Abgaben gewesen, die bis in den Bereich knapp unter die 12.900 Punkte gegangen seien. Hier hätten die Bullen dann wieder eingegriffen und den Index bis Xetra-Schluss wieder in Richtung Norden geschoben. Nachbörslich seien die Notierungen etwas abgebröckelt. Der DAX sei bei 12.944 Punkten aus dem Tageshandel gegangen.

Die Experten von "day-trading-live.de" hatten in ihrem Setup auf der Oberseite erwartet, dass der DAX mit dem Überschreiten der 12.9671/73 Punkte exakt bis an ihren nächsten Anlaufbereich bei 12.982/84 Punkte laufen könnte. Diese Bewegung habe sich eingestellt, das Anlaufziel sei perfekt getroffen worden. Die Rücksetzer seien mit dem Unterschreiten der die 12.898/96 Punkte nicht ganz an das nächste Anlaufziel bei 12.888/86 Punkten gegangen. Hier habe das Setup nicht so gut gepasst.

Tageshoch: 12.983 (Vortag: 12.915) / Tagestief: 12.893 (Vortag: 12.848) / Xetra-Schluss: 12.971 (Vortag: 12.902) / Range: 91 Pkte (Vortag: 67 Pkte)

Der DAX sei heute Morgen nicht mit einem GAP up vorbörslichen Tageshandel gegangen. Das könnten durchaus die ersten Ermüdungserscheinungen sein. Dennoch könnte der Index heute die 13.000 Punkte anlaufen. Insbesondere bei sehr dynamischen Impulsen wäre auch ein Überschreiten dieser Marke denkbar. Es sei aber nicht klar, ob die Kraft der Bullen dann ausreiche, den Index über dieser Marke zu halten und weiter nach oben zu schieben. Vorstellbar wäre auch, dass dieses Ziel als abgearbeitet gelte und der DAX zunächst dann deutlicher zurücksetzen könnte. Rücksetzer bis in den Bereich der 12.600 Punkte wären unproblematisch.

Der Ausblick der Experten für den heutigen Handelstag:

Der DAX sei heute bei 12.948 Punkten in den vorbörslichen Handel gegangen. Er notiere damit 4 Punkte über dem TS von gestern Abend aber 13 Punkte unter der ersten vorbörslichen Notierung gestern Morgen.

Die Bullen könnten heute zunächst versuchen, den Index über der 12.940-Punkte-Marke zu etablieren. Gelinge dies, so wären die 12.964/66 und die 12.9671/73 Punkte bzw. das Tageshoch von gestern die nächsten Anlaufmarken. Könne sich der Index über die 12.983 Punkte schieben, wären die 12.994/96 und die 13.000/05 Punkte die nächsten Anlaufmarken. Denkbar sei, dass es bei dem Erreichen der 13.000/05 Punkte zu keinem Rücksetzer, sondern zum einem Short Squeeze kommen könnte. Sollte dies eintreten, könnte der DAX die 13.025/28, die 13.041/44, die 13.058/60 Punkte erreichen. Über der 13.060-Punkte-Marke könnten dann die 13.078/80, die 13.091/93, die 13.104/06 und dann die 13.123/25 Punkte erreicht werden, wobei die Experten nicht ausgehen würden, dass der DAX nachhaltig über die 13.078/80 Punkte laufen könnte.

Könne der DAX sich heute nicht über der 12.940-Punkte-Marke etablieren, so könnten Rücksetzer einstellen, die zunächst bis an die 12.928/26, die 12.920/18 und dann weiter bis an die 12.915/13 Punkte gehen könnten. Bereits hier habe der DAX Chancen auf Erholung. Gelinge dies aber nicht, so könnte der Index dann das Tagestief von gestern zurücksetzen. Auch hier bestünden Chancen der Stabilisierung und der Erholung. Würden diese sich nicht einstellen, so könnten weitere Abgaben folgen, die bis an die 12.888/86 Punkte und an die 12.872/70 bzw. an die 12.858/55 Punkte gehen könnten. Setze der DAX bis hier hin zurück, so bestünden auch hier gute Chancen auf Erholung. Komme es hier aber zu keinen Erholungen, so könnte der DAX, insbesondere bei dynamischen Abgaben, weiter bis 12.838/35 bis 12.823/21, bis 12.811/09 und dann bis die 12.795/92 Punkte laufen.

Widerstände und Unterstützungen:

Die Widerstände beim DAX seien heute bei 12.956 Punkten zu finden. Weitere Widerstände gebe es bei 12.976/87 als auch bei 13.044/82 Punkten.

Aktuelle Unterstützungen seien heute bei 12.937/09 als auch bei 12.896/83/45/36/15 Punkten zu suchen. Weitere Unterstützungen seien bei 12.790/63 als auch bei 12.704 Punkten zu finden.

Die Experten von "day-trading-live.de" rechnen heute mit einem seitwärts gerichteten Markt.

Diese Einschätzung sei immer in Bezug auf die Vorbörse zu sehen.

12.996 (13.041) bis 12.893 (12.835) Punkte sei die heute von den Experten erwartete Tagesrange. (05.10.2017/ac/a/m)







 
 
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
13.125,64 - 13.183,53 - -57,89 - -0,44% 13.12./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 13.526 - 11.235 -
Werte im Artikel
13.126 minus
-0,44%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Xetra 13.125,64 - -0,44%  13.12.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
288887 QV ultimate (unlimited) 06:21
1838 DAX-Infos mit Handlungsvorsch. 02:05
27349 DAX trade 13.12.17
10887 2017 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EUR. 13.12.17
274323 COMMERZBANK kaufen Kz. 2. 13.12.17
RSS Feeds




Bitte warten...