Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


Kolumnist: Holger Steffen

DAX: Beeindruckende Stärke




12.11.19 08:21
Holger Steffen

Der DAX hat das bisherige Jahreshoch mit einer kräftigen Rally
überwunden und nähert sich dem Allzeithoch. Jeder Anflug einer
Konsolidierung wird bislang sofort abgeschüttelt – wie heute auch
wieder. Das ist ein gutes Zeichen. Nach einer Rally um fast 2.000 Punkte
seit dem Augusttief scheint der DAX eigentlich langsam reif für eine
Konsolidierung. Kommt es aber zu einem Rücksetzer, wie heute im
Tagesverlauf, greifen sofort die Schnäppchenjäger zu.
Das lässt den Rückschluss zu, dass etliche Anleger noch unterinvestiert
sind und der starken Marktperformance daher hinterherrennen. Dies ist
auch kein Wunder, denn angesichts der miesen Nachrichtenlage zur
deutschen Wirtschaft insgesamt und zum industriellen Sektor insbesondere
dürften sich viele Akteure im Spätsommer eher defensiv positioniert
haben. Aber die Börse setzt nun darauf, dass, befeuert von frischem
Notenbankgeld, bald die Wende erfolgt. Da das Jahresende naht und ein
deutlicher Performancerückstand zum DAX immer schlecht aussieht, könnte
der Kaufdruck auf die Anleger sogar noch weiter zunehmen.



powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu DAX


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
13.376,02 € 13.501,54 € -125,523 € -0,93% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 13.635 € 10.869 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
ARIVA Indikation Indizes
13.376,02 € -0,93%  08:35
Xetra 13.576,68 - 0,00%  24.01.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
1614 2020 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EUR. 08:21
367 Sunwin 08:11
2407 DAX-Infos mit Handlungsvorsch. 01:37
7336 Banken in der Eurozone 00:02
286123 COMMERZBANK kaufen Kz. 2. 26.01.20
RSS Feeds




Bitte warten...