Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Futures    


DAX: Bärischer Verlauf




19.01.22 09:08
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) startete gestern schwach in den Handel und fiel direkt unter den unteren Triggerbereich bei 15.834 zurück, wie aus der Veröffentlichung "dailyDAX" der BNP Paribas hervorgeht.

Damit sei ein Verkaufssignal ausgelöst worden, das zu einem kleinen Kursrutsch geführt habe. Am Nachmittag sei es zum Rücklauf an das Ausbruchslevel und das Tageshoch gekommen. Heute deute sich eine Handelseröffnung nahe der gestrigen Tagestiefs an.

Der Index habe sich für die bärische Verlaufsvariante entschieden, es liege nun ein mit Rücklauf bestätigtes Verkaufssignal vor. Damit bleibe der DAX anfällig für weiter fallende Notierungen, mögliche Ziele auf der Unterseite lägen bei 15.660, 15.593 - 15.623 und darunter bis 15.484 - 15.517. Im Extremfall locke der EMA200 im Tageschart (15.371). Erst mit Kursen signifikant über 15.870 drehe der Wind wieder, dann seien Erholungen in Richtung 15.950 - 15.970 und darüber hinaus 16.054 - 16.090 denkbar. (19.01.2022/ac/a/m)





 
Finanztrends Video zu DAX


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
14.462,19 - 14.231,29 - 230,90 - +1,62% 21.02./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 16.300 12.462
Werte im Artikel
14.462 plus
+1,62%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Ariva Indikation
14.494,1 +1,57%  27.05.22
Xetra 14.462,19 - +1,62%  27.05.22
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...