Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


DAX: Abgabedruck nimmt wieder zu




14.03.18 09:02
Helaba

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Zuletzt wurden im Chart des DAX verschiedene Schwächeanzeichen wie beispielsweise eine "High Wave Candle" am Freitag oder der "Hanging Man" am Montag sichtbar, so die Analysten der Helaba.

Nahezu folgerichtig hätten die Notierungen gestern weiter nachgegeben. Die Nachricht über die Entlassung des US-Außenministers Rex Tillerson und die Benennung von Mike Pompeo als dessen Nachfolger habe ein Übriges dazu beigetragen. Pompeo gelte insgesamt als Hardliner, was mit Blick auf die US-Beziehungen zu Nordkorea und dem Iran möglicherweise zu einer Verschärfung der Tonart führen könnte. Darüber hinaus seien die Sorgen um einen möglicherweise drohenden Handelskrieg erneut angefacht worden. Wie zu hören gewesen sei, würden die USA im Handel mit China Importzölle in Höhe von rund 60 Milliarden US-Dollar planen. Mehr als 100 Produkte könnten betroffen sein, insbesondere aus dem Technologie- und Telekommunikationssektor. Neben den Zöllen solle das "Gesamtpaket" auch Investitions- und Visabeschränkungen beinhalten.

Charttechnik

Erneut sei der DAX am 12.455er Widerstand (Lower Moving Average) gescheitert. Zudem sei der Index nicht in der Lage gewesen, oberhalb einer Gann-Linie (12.444), einer Strukturprojektion (12.397), der unteren Begrenzung des Price-Range-Channels (12.369) sowie der Begrenzung des 144er Regressionskanals (12.358) zu schließen. Vielmehr sei der Index relativ deutlich unter den 21-Tagedurchschnitt (12.332) abgerutscht. Da der genannte Moving Average zudem seine Richtung geändert habe, fehle lediglich eine Bestätigung mittels eines weiteren darunterliegenden Schlusskurses, um von einem tertiären Negativtrend auszugehen. Damit wäre auch der sich bereits abzeichnende Erholungsimpuls abgeschlossen. Damit einhergehend drohe die Expansion der übergeordneten Abwärtsbewegung, was folglich zum Erreichen neuer Verlaufstiefs führen sollte. (14.03.2018/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
10.740,89 - 10.772,2 - -31,31 - -0,29% 18.12./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 13.597 - 10.586 -
Werte im Artikel
10.741 minus
-0,29%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Xetra 10.740,89 - -0,29%  17:45
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...