Weitere Suchergebnisse zu "CureVac":
 Aktien      Zertifikate    


CureVac: Impfstoff befindet sich in der finalen Phase in Richtung Zulassung - Aktienanalyse




19.02.21 16:51
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - CureVac-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Marion Schlegel vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Biotech-Unternehmens CureVac N.V. (ISIN: NL0015436031, WKN: A2P71U, Ticker-Symbol: 5CV, NASDAQ-Symbol: CVAC) unter die Lupe.

Das Tübinger Biotech-Unternehmen gehöre neben BioNTech zu den großen Impfstoff-Hoffnungen aus Deutschland. Während bei BioNTech die Zulassung bereits erfolgt sei, könnte sie bei CureVac bald bevorstehen. Entsprechende Schritte seien bereits eingeläutet worden. Zuletzt hätten sich nun auch einige Analysten das Papier erneut genauer angesehen. Die Privatbank Berenberg habe sogar das Kursziel massiv erhöht.

Die Experten hätten das Kursziel für CureVac von 72 auf 123 Euro angehoben und die Einstufung auf "buy" belassen. Analyst Zhiqiang Shu habe in einer am Donnerstag vorliegenden Studie das anhaltende Potenzial der differenzierten mRNA-Technologie des biopharmazeutischen Unternehmens betont.

Vor Kurzem habe die Europäische Arzneimittel-Behörde EMA das schnelle Prüfverfahren für den Impfstoff der Tübinger gestartet. Das habe die EMA am Freitag in Amsterdam mitgeteilt. Die Entscheidung beruhe auf den vorläufigen Ergebnissen von Labortests und klinischen Studien. Daraus werde nach Angaben der EMA deutlich, dass der Impfstoff die Produktion von Antikörpern gegen das Coronavirus anrege.

Die Behörde bewerte die Daten nach dem sogenannten Rolling-Review-Verfahren. Dabei würden Daten und Ergebnisse laufend geprüft, auch wenn die Testreihen noch nicht abgeschlossen seien und auch kein Antrag auf Zulassung in der EU gestellt worden sei. Das Verfahren sei schneller als herkömmliche Prüfungen, aber ebenso sorgfältig, wie die EMA mitgeteilt habe. Wann die Ergebnisse vorliegen würden, sei allerdings noch nicht klar.

Der Impfstoff befinde sich nun aber in der finalen Phase in Richtung Zulassung. Auch "Der Aktionär" bleibe sehr zuversichtlich. In den kommenden Wochen sei mit anhaltendem Newsflow zu rechnen. Dies könnte der Aktie neuen Schwung verleihen. Auch die Beteiligungsstruktur bei CureVac sei interessant.

Anleger lassen die Gewinne bei der Aktie von CureVac weiter laufen, so Marion Schlegel von "Der Aktionär". (Analyse vom 19.02.2021)

Mit Material von dpa-AFX

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Die Autorin hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: CureVac.

Börsenplätze CureVac-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs CureVac-Aktie:
87,63 EUR -0,18% (19.02.2021, 16:42)

NASDAQ-Aktienkurs CureVac-Aktie:
106,37 USD +0,10% (19.02.2021, 16:26)

ISIN CureVac-Aktie:
NL0015436031

WKN CureVac-Aktie:
A2P71U

Ticker-Symbol CureVac-Aktie:
5CV

NASDAQ-Symbol CureVac-Aktie:
CVAC

Kurzprofil CureVac N.V.:

CureVac (ISIN: NL0015436031, WKN: A2P71U, Ticker-Symbol: 5CV, NASDAQ-Symbol: CVAC) ist ein globales biopharmazeutisches Unternehmen auf dem Gebiet der mRNA-Technologie (Boten-RNA, von engl. messenger RNA). Mit seiner Expertise arbeitet CureVac daran, dieses vielseitige Molekül für den medizinischen Einsatz zu entwickeln und zu optimieren. Das Prinzip der proprietären CureVac-Technologie basiert auf der Nutzung von mRNA als Informationsträger, um den menschlichen Körper zur Produktion der entsprechend kodierten Proteine anzuleiten, mit welchen eine Vielzahl von Erkrankungen bekämpft werden können. Das Unternehmen setzt seine Technologien zur Entwicklung von prophylaktischen Impfstoffen, Krebstherapien, Antikörpertherapien und zur Behandlung mit Proteintherapien ein. CureVac hat seinen Hauptsitz in Tübingen und verfügt über weitere Standorte in Frankfurt und Boston, USA. (19.02.2021/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
78,43 € 76,51 € 1,92 € +2,51% 26.02./21:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
NL0015436031 A2P71U 125,48 € 31,50 €
Metadaten
Ratingstufe:halten
Analysten: Marion Schlegel
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
78,43 € +2,51%  26.02.21
AMEX 96,20 $ +4,90%  26.02.21
Hannover 79,98 € +3,45%  26.02.21
München 79,93 € +2,76%  26.02.21
Xetra 80,00 € +2,58%  26.02.21
Stuttgart 78,61 € +2,50%  26.02.21
Berlin 79,46 € +2,27%  26.02.21
Düsseldorf 78,69 € +2,26%  26.02.21
Frankfurt 79,20 € +2,17%  26.02.21
NYSE 94,95 $ +2,16%  26.02.21
Hamburg 79,50 € +2,11%  26.02.21
Nasdaq 94,30 $ +1,43%  26.02.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
510 Translate Bio - mRNA der Zuk. 26.02.21
1327 Curevac-IPO, ein "lohnenswerter. 26.02.21
  Löschung 20.08.20
4 Löschung 19.08.20
2 Löschung 19.08.20
RSS Feeds




Bitte warten...