Weitere Suchergebnisse zu "CropEnergies":
 Aktien      Zertifikate    


CropEnergies: Hohe Nachfrage nach Ethanol - Aktienanalyse




15.09.20 12:32
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - CropEnergies-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Michael Schröder vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der CropEnergies AG (ISIN: DE000A0LAUP1, WKN: A0LAUP, Ticker-Symbol: CE2) unter die Lupe.

Die Aktie von CropEnergies, dem führenden europäischen Hersteller von nachhaltig erzeugtem, erneuerbarem Ethanol, habe in den vergangenen Wochen schon ordentlich Boden gut gemacht. Es spreche aber einiges dafür, dass sich dieser Trend noch weiter fortsetze.

Im ersten Quartal 2020/21 habe sich die Corona-Pandemie samt ihren Auswirkungen auf die Wirtschaft bei der Gesellschaft deutlich bemerkbar gemacht. Der Umsatz sei um 16 Prozent auf 171 Millionen Euro gesunken. Das EBITDA habe sich um 30 Prozent auf 18 Millionen Euro reduziert.

Im zweiten Quartal, das am 31. August geendet habe, dürfte sich die Lage aber wieder stabilisiert haben. Zum einen aufgrund der hohen Nachfrage nach Ethanol als Grundstoff für die Herstellung von Desinfektionsmitteln. Zum anderen wegen dem wieder gestiegen Benzinverbrauch nach dem Lock-down. In diesem Zusammenhang interessant: Die EU-Kommission wolle dem Vernehmen nach ihre Klimaziele verschärfen. Die Treibhausgase sollten bis 2030 um 55 statt nur um 40 Prozent gesenkt werden. Das könnte die Nachfrage nach Biokraftstoffen noch einmal ankurbeln.

Besonders wichtig dabei: Der Ethanolpreis sei in den letzten Wochen förmlich durch die Decke gegangen.

Nachdem das erste Halbjahr vor wenigen Tagen beendet worden sei, dürfte es bei der Südzucker-Tochter möglicherweise schon bald erste Indikationen für Q2 und eine frische Jahresprognose geben. Offizieller Termin zur Vorlage der Zahlen sei der 7. Oktober.

Die Aktie von CropEnergies habe zwar in den letzten Wochen schon ordentlich performt. Die neuen Zahlen könnten dem Titel allerdings noch einmal frischen Wind verleihen.

"Der Aktionär" spekuliert im Real-Depot mit einer Trading-Position auf dieses Szenario, so Michael Schröder. (Analyse vom 15.09.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen/ genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.

Börsenplätze CropEnergies-Aktie:

Xetra-Aktienkurs CropEnergies-Aktie:
12,92 EUR -0,77% (15.09.2020, 12:18)

Tradegate-Aktienkurs CropEnergies-Aktie:
13,00 EUR -1,37% (15.09.2020, 12:30)

ISIN CropEnergies-Aktie:
DE000A0LAUP1

WKN CropEnergies-Aktie:
A0LAUP

Ticker-Symbol CropEnergies-Aktie:
CE2

Kurzprofil CropEnergies AG:

Die klimaschonende Sicherung der Mobilität - heute und in Zukunft - ist das Geschäft der CropEnergies AG (ISIN: DE000A0LAUP1, WKN: A0LAUP, Ticker-Symbol: CE2). Im Jahr 2006 in Mannheim gegründet, zählt das junge, dynamisch wachsende Mitglied der Südzucker Gruppe heute zu den größten europäischen Herstellern von nachhaltig erzeugtem Bioethanol für Kraftstoffanwendungen. Mit einer Produktionskapazität von 1,2 Millionen Kubikmeter Bioethanol pro Jahr erzeugt CropEnergies an vier Standorten in Deutschland, Belgien, Großbritannien und Frankreich Bioethanol, das überwiegend Benzin ersetzt. Die hocheffizienten Produktionsanlagen reduzieren den CO2-Ausstoß über die gesamte Wertschöpfungskette um bis zu 70 Prozent im Vergleich zu fossilem Kraftstoff. Mit den modernen Produktionsstandorten, dem in Europa einzigartigen Logistiknetzwerk sowie den Handelsniederlassungen in den USA und Brasilien ist CropEnergies einer der führenden Hersteller in einem wichtigen Wachstumsmarkt.

Gleichzeitig ist CropEnergies ein bedeutender Produzent von Lebens- und Futtermitteln. Die eingesetzten Rohstoffe - Getreide und Zuckerrüben - werden vollständig genutzt. So entstehen aus den nichtfermentierbaren Bestandteilen der Rohstoffe jährlich über 1 Million Tonnen hochwertige, eiweißhaltige Lebens- und Futtermittel.

Mit Spitzentechnologie und hoher Innovationskraft trägt CropEnergies mit dem Hauptprodukt Bioethanol dazu bei, die Mobilität heute und in Zukunft nachhaltig und aus erneuerbaren Quellen zu sichern: mobility - sustainable. renewable.

Die Aktien der CropEnergies AG sind seit 2006 an der Frankfurter Börse im regulierten Markt (Prime Standard). (15.09.2020/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
14,66 € 15,58 € -0,92 € -5,91% 25.09./17:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0LAUP1 A0LAUP 16,26 € 5,97 €
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Michael Schröder
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
14,78 € +0,27%  25.09.20
Hannover 15,72 € +4,94%  25.09.20
München 15,68 € +4,26%  25.09.20
Berlin 14,38 € -4,13%  25.09.20
Xetra 14,66 € -5,91%  25.09.20
Stuttgart 14,70 € -6,84%  25.09.20
Hamburg 14,64 € -7,92%  25.09.20
Düsseldorf 14,56 € -7,96%  25.09.20
Frankfurt 14,60 € -8,18%  25.09.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
436 CropEnergies 24.09.20
186 Aktie steigt bis 10 € 14.11.19
96 Cropenergies - alkoholische Gär. 12.05.11
5 Em baur sei intrach 10.05.11
38 dt. biosprit hersteller im verglei. 04.05.11
RSS Feeds




Bitte warten...