Kolumnist: Feingold-Research

Credit Suisse – Bitcoin massiv überbewertet




19.01.18 07:35
Feingold-Research

Beim Bitcoin liegen die Prognosen oftmals zwischen 100.000 oder eben Null. Grautöne sind schwer zu finden ,umso erstaunlicher ist die jüngste Analyse der Credit Suisse. Dort billigt man dem Bitcoin einen fairen Wert von 6000 US-Dollar zu. Demnach ist die Kryptowährung immer noch massiv überbewertet und könnte in den nächsten Wochen deutlich nachgeben.

In der Nacht auf Freitag fällt der Bitcoin erneut unter 11.000 US-Dollar. Wir hatten die Region um 12.000 Punkte am Donnerstag als Hürde formuliert – hier – , die erstmal zu groß für den Bitcoin war. Carlo Alberto De Casa sieht das Sentiment beim Bitcoin kurzfristig negativ. Man hat demnach auf die neuen Nachrichten rund um politische Regulierung reagiert, woraus sich eine neue Situation ergeben hat. Dort sieht man die Region von 10.600 bis 11.000 USD nun als wichtige Unterstützungszone. Wir dokumentieren den Kommentar im englischen Original. Die 6000er-Einschätzung der Credit Suisse finden Sie in unserer Presseschau auf Bitcoin-Kryoto…


It was a black day for the cryptocurrency markets. The market capitalization fell below 600 BN, losing 30% from the peak reached 10 days ago, to 835 BN. The majority of the crypto’s are now showing two-digit falls, but it’s Ripple that has collapsed. In just 10 days it has gone from a peak of $ 3 to something close to $ 1, losing 70% of its value. This happened after a spectacular rally that pushed up the price 1500% in late December and early January. The fall is less significant for the best performing crypto Bitcoin, which is down 40% from the December peak, slowing to around the $ 12,000 mark. Huge volatility continues to dominate the crypto situation, which has become bearish in the second week of January after a long rally. At this stage, we can see this movement as an important market correction. Many investors are making their profits, but the sentiment – at least in the short term – appears negative. Investors have reacted to the new scenario and as a result the price is decreasing. Bitcoin has now hit a low of just under $11,000, close to the previous levels reached on December 22nd. A support area for the currency between $ 10.600 and 11.000 could now develop, but if the price goes back below these levels, we should not rule out another sales panic on the crypt.” Quelle: ActivTrades, eigene Recherche
powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Werte im Artikel
-    plus
0,00%
6.273 minus
-0,67%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...