Weitere Suchergebnisse zu "Commerzbank":
 Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Commerzbank: Solide Q3-Zahlen - Chartbild aufgehellt - Aktienanalyse




08.11.18 12:05
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Commerzbank-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Matthias J. Kapfer von Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Commerzbank AG (ISIN: DE000CBK1001, WKN: CBK100, Ticker-Symbol: CBK, Nasdaq OTC-Symbol: CRZBF) unter die Lupe.

Während sich das operative Ergebnis fast halbiert habe, habe die Commerzbank die Erträge leicht steigern können. Insgesamt hätten die Erwartungen der Analysten übertroffen werden können. Das Wertpapier reagiere freundlich.

Im abgelaufenen Quartal habe die Bank die um Sondereffekte bereinigten Erträge auf 2,18 Mrd. Euro leicht steigern können. Analysten hätten im Vorfeld Erträge in Höhe von 2,16 Mrd. Euro erwartet. Beim operativen Ergebnis hätten die Frankfurter jedoch einen herben Rückgang in den Büchern verzeichnen können.

Die Commerzbank habe in Q3 demnach nur 331 Mio. Euro verdient (Vorjahreszeitraum: 502 Mio. Euro). Unter dem Strich seien der Bank 218 Mio. Euro geblieben, was im Vergleich zum Vorjahresquartal einen Rückgang von 53% bedeute. Hier hätten die Frankfurter die Analystenerwartungen ebenfalls leicht übertreffen können, die Experten hätten mit einem Überschuss von 211 Mio. Euro gerechnet.

Gründe für diesen Rückgang seien bei Sondereffekten des dritten Quartals 2017 zu finden. Diese hätten im letzten Jahr die Erträge unter anderem durch eine Joint-Venture Auflösung mit der französischen BNP Paribas sowie den Verkauf des Frankfurter Commerzbank-Towers aufgebläht.

Bei der Umsetzung der Strategie Commerzbank 4.0 komme die Bank weiter voran. Im letzten Quartal hätten im Segment Privat- und Unternehmerkunden Deutschland 117.000 neue Kunden hinzugewonnen werden können. Im Segment Firmenkunden sei die Anzahl an Kunden ebenfalls leicht gestiegen. Das wichtige Firmenkundengeschäft bleibe aber das Sorgenkind. Der starke Margendruck und der intensive Wettbewerb würden weiter auf den Erträgen lasten, die in Q3 um 5% auf 918 Mio. Euro geschrumpft seien. Beim Volumen der verwalteten Kundengelder (Assets under Control) habe die Bank indes um 7,8% wachsen können.

Ferner sei der anvisierte Verkauf des Derivate- und ETF-Geschäfts der Commerzbank an Société Générale heute unter Dach und Fach gebracht worden. Der Ausblick für 2018 bleibe unverändert. Als Dividende wolle die Commerzbank-Führung 20 Cent je Aktie ausschütten.

Die soliden Zahlen der Commerzbank würden vom Gesamtmarkt positiv aufgefasst. Im frühen Handel sei die Aktie gestiegen.

"Der Aktionär" traut weiterhin der Commerzbank am ehesten weitere Kurssteigerungen zu, so Matthias J. Kapfer. Auch charttechnisch habe sich das Bild letztlich aufgellt. Die Unterstützungszone im Bereich 8,00 Euro habe gehalten. (Analyse vom 08.11.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Commerzbank-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Commerzbank-Aktie:
8,703 EUR +4,07% (08.11.2018, 11:46)

Tradegate-Aktienkurs Commerzbank-Aktie:
8,704 EUR +2,88% (08.11.2018, 11:57)

ISIN Commerzbank-Aktie:
DE000CBK1001

WKN Commerzbank-Aktie:
CBK100

Eurex Optionskürzel Commerzbank-Aktienoption:
CBK

Ticker-Symbol Commerzbank-Aktie:
CBK

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Commerzbank-Aktie:
CRZBF

Kurzprofil Commerzbank AG:

Die Commerzbank AG (ISIN: DE000CBK1001, WKN: CBK100, Ticker-Symbol: CBK, Nasdaq OTC-Symbol: CRZBF) ist eine führende, international agierende Geschäftsbank mit Standorten in knapp 50 Ländern. In zwei Geschäftsbereichen - Privat- und Unternehmerkunden sowie Firmenkunden - bietet die Bank ein umfassendes Portfolio an Finanzdienstleistungen, das genau auf die Bedürfnisse ihrer Kunden zugeschnitten ist.

Die Commerzbank wickelt rund 30 Prozent des deutschen Außenhandels ab und ist Marktführer im deutschen Firmenkundengeschäft. Zudem ist die Bank aufgrund ihrer hohen Branchenkompetenz in der deutschen Wirtschaft ein führender Anbieter von Kapitalmarktprodukten. Ihre Töchter Comdirect in Deutschland und mBank in Polen sind zwei der weltweit innovativsten Onlinebanken.

Mit ungefähr 1.000 Filialen betreibt die Commerzbank eines der dichtesten Filialnetze der deutschen Privatbanken. Insgesamt betreut die Bank mehr als 18 Millionen Privat- und Unternehmerkunden sowie über 60.000 Firmenkunden, multinationale Konzerne, Finanzdienstleister und institutionelle Kunden. Das 1870 gegründete Institut ist an allen wichtigen Börsenplätzen der Welt vertreten. Im Jahr 2017 erwirtschaftete es mit rund 49.300 Mitarbeitern Bruttoerträge von 9,2 Milliarden Euro. (08.11.2018/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
8,213 € 8,269 € -0,056 € -0,68% 16.11./08:33
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000CBK1001 CBK100 13,80 € 7,92 €
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Matthias J. Kapfer
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
8,213 € -0,68%  08:26
Nasdaq OTC Other 9,75 $ +3,83%  09.11.18
Düsseldorf 8,237 € +1,07%  08:05
Berlin 8,244 € +0,63%  08:00
Hamburg 8,214 € +0,59%  08:09
München 8,244 € +0,41%  08:00
Frankfurt 8,214 € +0,39%  08:08
Hannover 8,214 € +0,22%  08:10
Xetra 8,193 € 0,00%  15.11.18
Stuttgart 8,219 € -0,44%  08:15
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
6986 Banken in der Eurozone 15.11.18
278866 COMMERZBANK kaufen Kz. 2. 15.11.18
804 Banken & Finanzen in unserer . 15.11.18
110 COBA 04.09.18
83 Coba die Asche ohne Phoenix 13.04.18
RSS Feeds




Bitte warten...