Weitere Suchergebnisse zu "Commerzbank":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Commerzbank: Diskussion um den Umbau könnte neue Impulse für die Aktie liefern - Aktienanalyse




14.09.20 10:00
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Commerzbank-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Fabian Strebin vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Commerzbank AG (ISIN: DE000CBK1001, WKN: CBK100, Ticker-Symbol: CBK, Nasdaq OTC-Symbol: CRZBF) unter die Lupe.

Anfang August sei Hans-Jörg Vetter zum Aufsichtsratschef der Commerzbank gewählt worden. Doch einen CEO gebe es immer noch nicht. Am Donnerstag diese Woche finde das jährliche Strategietreffen der Führungsspitze statt. Eine weitere Personalie neben dem vakanten Vorstandsvorsitz dürfte nun für Unruhe sorgen und auch Investoren machen langsam Druck, das Vakuum an der Spitze so schnell wie möglich zu schließen.

Im Frühjahr sei die Commerzbank-Tochter Comdirect in die Muttergesellschaft integriert worden. Frauke Hegemann habe den langjährigen Comdirect-Chef Arno Walter zum Jahreswechsel abgelöst. Die 43-jährige sollte nach jüngsten Plänen angeblich als Bereichsvorständin in die Commerzbank geholt werden, um dort die Digitalisierungskompetenz zu erhöhen. Doch nun solle Hegemann laut Insidern gekündigt haben. Das berichte das "Handelsblatt". Zwar versuche Vetter sie umzustimmen, offiziell gebe es aber keinen Kommentar.

Einige Investoren seien zudem über die Unsicherheit bei der Commerzbank aufgrund des vakanten CEO-Postens verstimmt. Auch Wettbewerber würden anders handeln: "Ich verstehe nicht, warum man Boekhout nicht gleich zum CEO gemacht hat", habe ein Frankfurter Banker dem "Handelsblatt" gesagt. Der Niederländer habe bei der Direktbank ING-Diba bewiesen, dass er ein Institut erfolgreich führen könne. "Er ist genau der Richtige für die Commerzbank. Aber jetzt lässt ihn der Aufsichtsrat zappeln und frustriert ihn damit möglicherweise."

Dabei suche die Commerzbank auch extern über Headhunter einen geeigneten Kandidaten, der demnächst CEO Martin Zielke nachfolgen kenne. Laut eines Medienberichts von vergangener Woche favorisiere Vetter intern die Finanzvorständin Bettina Orlopp, falls sich kein Bewerber von außen finde. Das deute darauf hin, dass Boekhout aus dem Rennen sei. Aber entschieden sei wohl noch nichts.

Die Hängepartie könnte noch einige Wochen weitergehen, bei der Strategiesitzung am Donnerstag dürfte indes der Sanierungsplan diskutiert werden, den noch Zielke erarbeitet habe. Der Abbau von bis zu 10.000 Stellen sei eine Hausnummer, die natürlich nicht jedem in der Commerzbank passe. Die Diskussion um den Umbau könnte aber neue Impulse für die Aktie liefern.

"Der Aktionär" hält an seiner Empfehlung für die Aktie fest: Eine durchdachte Sanierung kann erhebliches Potenzial heben. Anleger positionieren sich bereits jetzt, so Fabian Strebin. (Analyse vom 14.09.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Hinweis auf Interessenkonflikte:
Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Commerzbank.

Aktien von Commerzbank befinden sich im AKTIONÄR-Depot.

Börsenplätze Commerzbank-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Commerzbank-Aktie:
4,776 EUR -2,53% (14.09.2020, 09:57)

Xetra-Aktienkurs Commerzbank-Aktie:
4,795 EUR -0,89% (14.09.2020, 09:41)

ISIN Commerzbank-Aktie:
DE000CBK1001

WKN Commerzbank-Aktie:
CBK100

Eurex Optionskürzel Commerzbank-Aktienoption:
CBK

Ticker-Symbol Commerzbank-Aktie:
CBK

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Commerzbank-Aktie:
CRZBF

Kurzprofil Commerzbank AG:

Die Commerzbank (ISIN: DE000CBK1001, WKN: CBK100, Ticker-Symbol: CBK, Nasdaq OTC-Symbol: CRZBF) ist eine führende, international agierende Geschäftsbank mit Standorten in knapp 50 Ländern. In zwei Geschäftsbereichen - Privat- und Unternehmerkunden sowie Firmenkunden - bietet die Bank ein umfassendes Portfolio an Finanzdienstleistungen, das genau auf die Bedürfnisse ihrer Kunden zugeschnitten ist.

Die Commerzbank wickelt rund 30% des deutschen Außenhandels ab und ist Marktführer im deutschen Firmenkundengeschäft. Zudem ist die Bank aufgrund ihrer hohen Branchenkompetenz in der deutschen Wirtschaft ein führender Anbieter von Kapitalmarktprodukten. Ihre Töchter Comdirect in Deutschland und mBank in Polen sind zwei der weltweit innovativsten Onlinebanken.

Mit künftig rund 800 Filialen betreibt die Commerzbank eines der dichtesten Filialnetze in Deutschland. Insgesamt betreut die Bank bundesweit mehr als 11 Millionen Privat- und Unternehmerkunden sowie weltweit über 70.000 Firmenkunden, multinationale Konzerne, Finanzdienstleister und institutionelle Kunden. Die polnische Tochtergesellschaft mBank S.A. betreut rund 5,6 Millionen Privat- und Firmenkunden, überwiegend in Polen, aber auch in der Tschechischen Republik und der Slowakei. Im Jahr 2019 erwirtschaftete die Commerzbank mit rund 48.500 Mitarbeitern Bruttoerträge von rund 8,6 Milliarden Euro. (14.09.2020/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Commerzbank


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
4,119 € 4,229 € -0,11 € -2,60% 29.09./19:24
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000CBK1001 CBK100 6,83 € 2,81 €
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Fabian Strebin
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
4,119 € -2,60%  19:24
Nasdaq OTC Other 4,90 $ +1,87%  15:30
Hannover 4,136 € -1,64%  17:52
Berlin 4,131 € -1,69%  11:50
Hamburg 4,16 € -1,89%  10:46
München 4,102 € -2,24%  17:08
Düsseldorf 4,097 € -2,59%  18:11
Xetra 4,107 € -2,82%  17:35
Frankfurt 4,117 € -2,86%  17:48
Stuttgart 4,099 € -2,94%  19:00
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
1814 Banken & Finanzen in unserer . 18:58
292672 COMMERZBANK kaufen Kz. 2. 18:42
7468 Banken in der Eurozone 26.09.20
152 COBA 24.09.20
1 Löschung 06.05.20
RSS Feeds




Bitte warten...