Weitere Suchergebnisse zu "Commerzbank":
 Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Commerzbank-Aktie: Commerzbank macht mehr Miese als erwartet - Aktiennews




02.08.17 12:11
FONDS professionell

Wien (www.aktiencheck.de) - Commerzbank-Aktie: Commerzbank macht mehr Miese als erwartet - Aktiennews

Die Commerzbank (ISIN: DE000CBK1001, WKN: CBK100, Ticker-Symbol: CBK, Nasdaq OTC-Symbol: CRZBF) rutschte im zweiten Quartal in die roten Zahlen, so die Experten von "FONDS professionell".

Der Stellenabbau beschere hohe Kosten, aber was noch schwerer wiege: Auch die Geschäfte würden schlechter laufen.

Die Kosten für den Abbau von Tausenden Stellen hätten die Commerzbank in die Verlustzone gedrückt. Unterm Strich sei im zweiten Quartal ein Verlust von 637 Millionen Euro angefallen. Im entsprechenden Vorjahreszeitraum habe das Haus noch einen Gewinn von 215 Millionen Euro ausgewiesen.

Von Bloomberg befragte Analysten hätten "nur" ein Minus in Höhe von durchschnittlich 556 Millionen Euro auf der Rechnung. Entsprechend unterkühlt sei die Reaktion der Investoren ausgefallen: Der Anteilschein des DAX-Konzerns sei im frühen Handel an der Frankfurter Börse gegenüber dem Vortagesschluss um gut drei Prozent abgesackt.

807 Millionen Euro habe das Geldhaus im zweiten Trimester allein für die Stellenstreichungen zurückgelegt, nachdem es sich mit den Betriebsräten auf die Konditionen dafür geeinigt habe. Die teilverstaatlichte Commerzbank habe im Herbst angekündigt, bis zum Jahr 2020 insgesamt 9.600 Vollzeitstellen zu streichen. An ihren Filialen halte sie dagegen fest.

Gewinn nur Dank Turm-Verkauf

Aber auch im Tagesgeschäft sei es weniger gut als erhofft gelaufen: Der operative Gewinn sei von revidierten 351 auf 183 Millionen Euro gesunken. Die Erträge seien von 2,24 auf 2,07 Milliarden Euro zurückgegangen. Trotzdem solle es zum Jahresende zu einem "leicht positiven" Ergebnis reichen, habe die Bank mitgeteilt. Dazu würden allerdings Sondereffekte von 390 Millionen Euro beitragen. 220 Millionen Euro habe allein der Verkauf des Commerzbank-Towers an den südkoreanischen Samsung-Konzern erlöst. Die Bank bleibe aber Mieterin in dem höchsten Gebäude Deutschlands, das bisher einem Commerz-Real-Fonds gehört habe.

Vorangekommen sei das Geldhaus bei der Kundenakquise. Seit dem Start des Umbaus im Oktober habe die Commerzbank mehr als eine halbe Million Kunden gewonnen, 100.000 habe die Tochtergesellschaft comdirect mit der Übernahme des Online-Brokers Onvista beigesteuert. "Im Kundenwachstum liegen wir über Plan, auch weil wir investiert haben", habe Vorstandschef Martin Zielke gesagt. "Bis sich das in Ertragswachstum niederschlägt, wird aber noch etwas Zeit vergehen."

Börsenplätze Commerzbank-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Commerzbank-Aktie:
11,175 EUR -0,31% (02.08.2017, 10:24)

Tradegate-Aktienkurs Commerzbank-Aktie:
11,113 EUR -0,87% (02.08.2017, 10:39)

ISIN Commerzbank-Aktie:
DE000CBK1001

WKN Commerzbank-Aktie:
CBK100

Eurex Optionskürzel Commerzbank-Aktienoption:
CBK

Ticker-Symbol Commerzbank-Aktie:
CBK

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Commerzbank-Aktie:
CRZBF

Kurzprofil Commerzbank AG:

Die Commerzbank AG (ISIN: DE000CBK1001, WKN: CBK100, Ticker-Symbol: CBK, Nasdaq OTC-Symbol: CRZBF) ist eine führende, international agierende Geschäftsbank mit Standorten in knapp 50 Ländern. Mit den beiden Geschäftsbereichen Privat- und Unternehmerkunden sowie Firmenkunden bietet sie ein umfassendes Portfolio an Finanzdienstleistungen an.

Die Commerzbank wickelt rund 30% des deutschen Außenhandels ab. Sie ist Marktführer im deutschen Firmenkundengeschäft und ein führender Anbieter von Kapitalmarktprodukten. Mit den Töchtern Comdirect und der polnischen mBank verfügt sie über zwei der weltweit innovativsten Online-Banken.

Die Commerzbank betreibt mit etwa 1.000 Filialen eines der dichtesten Filialnetze der deutschen Privatbanken. Insgesamt betreut sie mehr als 17,5 Millionen Privat- und Unternehmerkunden sowie über 60.000 Firmenkunden, multinationale Konzerne, Finanzdienstleister und institutionelle Kunden. Im Jahr 2016 erwirtschaftete sie mit rund 49.900 Mitarbeitern Bruttoerträge von 9,4 Milliarden Euro. (02.08.2017/ac/a/d)







 
 
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12,655 € 12,61 € 0,045 € +0,36% 11.12./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000CBK1001 CBK100 12,84 € 6,97 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
12,698 € +0,17%  21:57
Düsseldorf 12,775 € +1,31%  14:38
München 12,745 € +0,99%  16:31
Hannover 12,77 € +0,91%  13:40
Hamburg 12,755 € +0,79%  16:15
Nasdaq OTC Other 14,70 $ +0,58%  08.12.17
Xetra 12,655 € +0,36%  17:35
Berlin 12,66 € +0,36%  17:41
Frankfurt 12,651 € +0,21%  19:14
Stuttgart 12,659 € +0,15%  21:55
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
274292 COMMERZBANK kaufen Kz. 2. 19:26
32 Commerzbank - die Wiedergebu. 07.12.17
6769 Banken in der Eurozone 05.12.17
632 Banken & Finanzen in unserer . 30.11.17
  Löschung 20.11.17
RSS Feeds




Bitte warten...