Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Christoph Janß

Das Comeback der Rohstoff-Aktien




22.02.17 17:10
Christoph Janß

Anglo American (Kauf)


+ 182 % seit 1 Jahr, + 17 % seit Januar







Britisch-Südafrikanischer Bergbaukonzern. Gestiegene Nachfrage aus China lässt Rohstoffpreise steigen. Erstmals wieder Gewinn in Höhe von 1,6 Mrd. $ (2016), nach einem Vorjahresverlust von 5,6 Mrd. $. Umsatz + 1/5 auf 19 Mrd. $. Dividende wird erst Ende 2017 wieder gezahlt. Schulden durch Verkäufe um 1/3 auf 8,5 Mrd. $ reduziert. Förderungen von Rohstoffen steigt um 2 Prozent. Positive Analystenhaltung seit 2. August




  • Analysten: 9 Kaufen, 11 Halten, 5 Verkaufen


  • Kursziele: 14,21 £ (17,31 £ Ø, 22,96 £ Top)


  • Stopp Marke: 12,74 £


  • KGV: 7,28, KCV: 1,51






BHP Biliton (Kauf)




+ 75 % seit 1 Jahr, + 8 % seit Januar







Britisch-Südafrikanischer Bergbaukonzern. Gestiegene Nachfrage aus China lässt Rohstoffpreise steigen. Erstmals wieder Gewinn in Höhe von 1,6 Mrd. $ (2016), nach einem Vorjahresverlust von 5,6 Mrd. $. Umsatz + 1/5 auf 19 Mrd. $. Dividende wird erst Ende 2017 wieder gezahlt. Schulden durch Verkäufe um 1/3 auf 8,5 Mrd. $ reduziert. Förderungen von Rohstoffen steigt um 2 Prozent. Positive Analystenhaltung seit 2. August.




  • Analysten: 9 Kaufen, 11 Halten, 5 Verkaufen


  • Kursziele: 14,21 £ (17,31 £ Ø, 22,96 £ Top)


  • Stopp Marke: 12,74 £


  • KGV: 7,28, KCV: 1,51






Rio Tinto (Kauf)




+ 78 % seit 1 Jahr, + 17 % seit Januar







Neben BHP und Anglo American einer der drei größten Bergbaukonzerne der Welt, sowie nach Übernahme von Alcan der größte Aluminiumproduzent. 2016: + 12 % mehr Gewinn auf 5,1 Mrd. $ (nur 4,75 Mrd. $ erwartet) dank Preis-Erholung beim wichtigsten Produktionsgut Eisenerz.


Erster Gewinnzuwachs seit 2013. Dividende fällt mit 1,70 $ pro Aktie höher aus als erwartet.


Ebenfalls positiv für Aktienkurs von Rio Tinto: Aktienrückkaufprogramm in Höhe von 500 Mio. $.


Nachfrage nach Eisenerz zur Stahlherstellung wächst in China um sagenhafte 81 Prozent. Positiver Markttrend seit 23. September und optimistische Analystenhaltung seit 9. September.




  • Analysten: 16 Kaufen, 7 Halten, 5 Verkaufen


  • Kursziele: 37,17 £ (46,29 £ Ø, 59,99 £ Top)


  • Stopp Marke: 33,07 £


  • KGV: 13,65, KCV: 7,87






Glencore (Kauf)




+ 155 % seit 1 Jahr, + 19 % seit Januar







Weltweit größter Rohstoffhändler aus dem Schweizer Baar und das zweit-umsatzstärkste Unternehmen des Landes. Schulden wurden durch Aktienausgabe und Dividenden-Streichung um 10 Mrd. $ gesenkt. 2016: Geringere Förderung bei Kupfer, Nickel, Zink, Kohle und Erdöl, die bis auf Kupfer dieses Jahr wieder anziehen sollen. Übernahme von zwei Kobalt- und Kupferminen im Kongo für 960 Mio. $. Kupferpreis an der Börse auf 20-Monats-Hoch, der Preis für Kobalt gar um 75 % in einem Jahr. Kobalt ist wichtig für die Lithium-Ionen-Akku Herstellung. Beteiligung mit Katars Staatsfonds an russischem Ölkonzern Rosneft (19,5 % für 10,2 Mrd. $). Geplant ist der Export russischen Erdöls nach China und Indien. Positiver Markttrend seit 21 Juni und optimistische Analystenhaltung seit 4. Oktober.




  • Analysten: 14 Kaufen, 8 Halten, 4 Verkaufen


  • Kursziele: 3,33 £ (4,36 £ Ø, 5,81 £ Top)


  • Stopp Marke: 3,02 £


  • KGV: 13,44, KCV: 2,05




Mit hanseatischen Grüßen aus Hamburg




Christoph Janß, M. A.




Das Comeback der Rohstoff-Aktien als Video unter:


https://youtu.be/WNU4pNtlQ3E





powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...