Erweiterte Funktionen


China stellt bedeutendes Risiko für das Wachstum der Weltwirtschaft dar




06.12.18 10:30
Fulcrum Research

London (www.aktiencheck.de) - Der britische Vermögensverwalter Fulcrum sieht die wirtschaftliche Entwicklung Chinas als bedeutendes Risiko für das weltweite Wachstum.

Dem jüngsten Nowcast des Unternehmens zufolge habe sich die Expansion der chinesischen Ökonomie auf nunmehr 5,2% verlangsamt.

Ob die Abschwächung so stark wie während der Yuan-Krise 2015/16 ausfallen werde, hänge vom Ergebnis der Handelsgespräche mit den USA und dem Erfolg der Maßnahmen zur Ankurbelung der Konjunktur ab, so Fulcrum. Springe die Binnennachfrage nicht ausreichend stark an, um die weitere Anhebung von Strafzöllen auszugleichen, sehe es für das globale Wachstum im kommenden Jahr eher düster aus. Zwar hätten die G20-Gespräche zwischen den Präsidenten Trump und Xi nicht mehr als eine Atempause gebracht.

Dessen ungeachtet würde damit die eigentlich für Januar geplante Anhebung der US-Strafzölle auf chinesische Exporte im Wert 200 Milliarden Dollar von 10% auf 25% aber zunächst einmal aufgeschoben. Viel wichtiger sei jedoch, dass auch die Drohung, den Strafzoll von 25% im Lauf des kommenden Jahres auf alle Ausfuhren Chinas in die USA auszuweiten, weniger wahrscheinlich geworden sei.

Denn das mit einer solchen Maßnahme verbundene Risiko sei erheblich: Zahlreiche Simulationen hätten gezeigt, dass sich der daraus resultierende Schaden für das Wachstum des chinesischen Bruttoinlandsprodukts 2019 in der Größenordnung von einem bis 1,5 Prozentpunkten bewegen würde. Dieser Schock wäre Fulcrum zufolge dann zu heftig, um von den Maßnahmen zur Belebung der Konjunktur aufgefangen zu werden. (06.12.2018/ac/a/m)







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...