Erweiterte Funktionen


Chemiesektor: Aussichten für 2019 eher bescheiden




11.02.19 18:15
Nord LB

Hannover (www.aktiencheck.de) - Thorsten Strauß, Analyst der Nord LB, betrachtet im Rahmen des alljährlichen NORD/LB Kapitalmarkt-Prognosetages den Chemiesektor, blickt auf die Entwicklung und gibt die Einschätzung für das laufende Jahr.

Insgesamt sei 2018 zwar ein gutes Jahr für die deutschen Chemieunternehmen gewesen, aber nach starker erster Jahreshälfte habe die Dynamik im zweiten Halbjahr spürbar nachgelassen; gegen Jahresende hätten einige große Chemieunternehmen sogar Gewinnwarnungen aussprechen müssen. Der Branchenindex weise von September bis Dezember 2018 einen deutlichen Einbruch von größer als 20% auf und sehe die Branche auf dem tiefsten Stand seit mehr als zwei Jahren. Die kommende Berichtssaison wird von Konjunkturabkühlung und Sonderbelastungen geprägt sein, die Aussichten für 2019 sind eher bescheiden: Unsicherheit über Brexit, Sorgen über gedämpfte weltwirtschaftliche Entwicklung, wachsender Protektionismus und die schwierige handelspolitische Weltlage sieht Thorsten Strauß, Analyst der Nord LB als Gründe für seine neutrale Bewertung. (11.02.2019/ac/a/m)





 
Finanztrends Video zu


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...