Weitere Suchergebnisse zu "Carnival":
 Aktien      Zertifikate    


Carnival: Riesige Bugwelle - Nur für Trader! Aktienanalyse




26.10.20 20:35
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Carnival-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Carsten Kaletta vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des weltweit größten Kreuzfahrtanbieters Carnival Corp. & plc (ISIN: GB0031215220, WKN: 120071, Ticker-Symbol: POH1) unter die Lupe.

Carnival habe in den vergangenen fünf Handelstagen rund neun Prozent zulegen können. Dieser Kursgewinn habe sich bereits im frühen US-Handel in Luft aufgelöst. Grund seien die weltweit rasant gestiegenen Corona-Neuinfektionen.

So sei in den USA die Zahl der Neuerkrankungen auf mehr als 83.000 hochgeschnellt - ein neuer Rekord. Mehr als 900 Amerikaner seien gestorben, die Gesamtzahl der Todesopfer habe die Marke von 224.000 überschritten. Und auch in Europa würden die rasant steigenden Corona-Zahlen viele EU-Staaten zu immer härteren Maßnahmen gegen die Pandemie treiben. So habe Spanien erneut den nationalen Notstand ausgerufen.

Dennoch habe die Carnival-Tochter Aida eine positive Bilanz ihrer ersten Tour nach Corona-bedingt siebenmonatiger Unterbrechung gezogen und plane weitere Fahrten. Die Kreuzfahrt mit der "Aidablu" entlang der italienischen Westküste mit rund 1.000 Gästen an Bord sei nach sieben Tagen in Civitavecchia, dem Hafen von Rom, zu Ende gegangen, habe eine Unternehmenssprecherin am Sonntag gesagt. Das Schiff sei aufgrund der Corona-Schutzvorkehrungen weniger als zur Hälfte belegt gewesen. Die Reise stehe bis Mitte Dezember mehrmals auf dem Programm, die Nachfrage sei groß, habe ein Sprecher zum Start der Tour gesagt.

Weitere Italien-Kreuzfahrten seien geplant und sollten jeweils samstags in Civitavecchia starten, habe es nun geheißen. Voraussetzung für Passagiere sei ein Covid-19-PCR-Test mit negativem Testergebnis, der nicht älter als drei Tage sein dürfe. Vor dem Check-in erfolge mittels Thermoscanner eine kontaktlose Temperaturmessung. Zusätzlich werde bei allen Gästen, die sich vor Reisebeginn in einem Risikogebiet aufgehalten hätten oder ein solches durchreist hätten, im Hafenterminal ein weiterer Covid-19-Test durchgeführt. Anfang November solle eine Tour mit der "Aidamar" rund um die Kanarischen Inseln starten.

Carnival selbst hoffe, dass die No-Sail-Anordnung der US-Gesundheitsbehörde (CDC), die am 31. Oktober auslaufe, nicht ein weiteres Mal verlängert werde. Die Kreuzfahrtreedereien hätten derzeit bis Anfang Dezember keine Abfahrten in den USA geplant, so dass sie den ganzen November als Puffer für den Fall hätten, dass der Auftrag tatsächlich auslaufe. Angesichts der immer weiter steigenden Corona-Zahlen wäre es allerdings keine große Überraschung, wenn die Frist erneut verlängert werde.

Die aktuellen Corona-Zahlen seien für den Kreuzfahrt-Spezialisten wie eine riesige Bugwelle. Auch wenn die Carnival-Tochter Aida mit einigen Schiffen (im eingeschränkten Rahmen) unterwegs sei, so dürfte Carnival selbst mit seiner Flotte so schnell nicht in See stechen. Eine Verlängerung der No-Sail-Order über den 31. Oktober hinaus sei angesichts der aktuellen Corona-Lage sehr wahrscheinlich. Anleger gehen besser auf absehbare Zeit nicht an Bord - allenfalls können erfahrene Trader ihr Glück versuchen und auf kurzfristige, positive (Impfstoff-)Entwicklungen spekulieren, so Carsten Kaletta von "Der Aktionär" zur Carnival-Aktie. (Analyse vom 26.10.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Mit Material von dpa-AFX

Börsenplätze Carnival-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Carnival-Aktie:
10,335 EUR -8,05% (26.10.2020, 20:31)

XETRA-Aktienkurs Carnival-Aktie:
10,285 EUR -9,94% (26.10.2020, 17:35)

LSE-Aktienkurs Carnival-Aktie:
9,252 GBP -9,96% (26.10.2020, 17:36)

ISIN Carnival-Aktie:
GB0031215220

WKN Carnival-Aktie:
120071

Ticker-Symbol Carnival-Aktie Deutschland:
POH1

Kurzprofil Carnival Corp. & plc:

Carnival Corp. & plc (ISIN: GB0031215220, WKN: 120071, Ticker-Symbol: POH1) ist ein führender internationaler Reiseveranstalter. Das Unternehmen bietet eine Reihe von Kreuzfahrten durch die Carnival Cruise Lines (Carnival) und Costa Cruises (Costa) sowie andere Veranstalter an. Der Premiumsektor wird von Holland America Line, der obere Premiumsektor durch Cunard Line und die Luxusklasse durch Seabourn Cruise Line und Windstar Cruises bedient. Die Flotte besteht aus insgesamt 101 Kreuzfahrtschiffen. Das Portfolio des Unternehmens setzt sich aus verschiedenen Marken, die zu den führenden Veranstaltern von Kreuzfahrten in Nordamerika und Europa zählen, zusammen. Dazu gehören: Carnival Cruise Lines, Holland America Line, Princess Cruises, Seabourn, AIDA Cruises, Costa Cruises, Cunard, P&O Cruises (Australia) and P&O Cruises (UK). (26.10.2020/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
16,70 € 16,61 € 0,09 € +0,54% 04.12./17:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
GB0031215220 120071 44,00 € 6,78 €
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Carsten Kaletta
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
16,865 € +3,02%  04.12.20
Nasdaq OTC Other 20,54 $ +2,70%  04.12.20
Stuttgart 16,865 € +2,03%  04.12.20
Frankfurt 16,97 € +1,62%  04.12.20
Berlin 16,945 € +1,59%  04.12.20
Xetra 16,70 € +0,54%  04.12.20
Düsseldorf 16,67 € +0,45%  04.12.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
134 Carnival,vom UBoot zum Hyflye. 26.11.20
RSS Feeds




Bitte warten...