Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Finanztrends.info

Cannabis Aktien: Was hat sich geändert!




23.10.20 13:08
Finanztrends.info

Die Liste der Musiker, die mit Cannabisprodukten hausieren, ist lang: Willie Nelson, Margo Price, Snoop Dogg und Berner sind nur einige der Namen, die einem in den Sinn kommen.


Zuletzt haben sich Carlos Santana und die Familie des verstorbenen Jerry Garcia für Cannabismarken entschieden. Ob diese mit Rockstars geschmückten Artikel zu einem Anstieg der Verkäufe führen, bleibt abzuwarten, da ein solcher Trend schwer zu verfolgen ist.


Warum Celeb Cannabis Brands ‘Duds’ sein könnten

Laut Paul Rosen, CEO von 1933 Industries (OTCQX:TGIFF), entspricht eine bewundernde Fangemeinde nicht notwendigerweise dem Umsatz. Für ihn dreht sich alles um Authentizität.


“Ich habe an sich keine Daten, die darauf hindeuten, dass die Verbraucher sich zu einer Marke mit wiedererkennbarem IP hingezogen fühlen, aber es ist fair zu sagen, dass Snoops Marke einer der besseren Verkäufer auf dem Markt ist, aber er war sein ganzes Leben lang ein Verfechter des Cannabis”, sagte Rosen gegenüber Benzinga.


“Ich würde behaupten, dass es sich meistens um Blindgänger handelt, mit einigen Ausnahmen, bei denen die Authentizität Teil der Promi-Marke ist”. Zum Beispiel sprach Tommy Chong – der im August bei der Benzinga Cannabis Capital Conference auftrat – ausführlich über seine lebenslange Cannabis-Botschaftertätigkeit. Seine Verbindung zu Gras und Gras-Humor ist bekannt, als die Hälfte des Comedy-Duos “Cheech and Chong” und Gaststar in der “That 70s Show”.


“So können Snoop und Tommy Chong und Willie Nelson und Marley Produkte bewegen, da sie in der Öffentlichkeit mit Cannabis in Verbindung gebracht werden”, sagte Rosen. “Im Gegensatz dazu war der Deal von Gene Simmons mit Invictus eine Katastrophe [weil] Gene keine Authentizität hatte”.


Erinnern Sie sich letztes Jahr, als Invictus MD Strategies Inc. (TSXV:GENE) (OTC:IVITF) ein Joint Venture mit dem Kiss-Bassisten Simmons gründete, um eine Produktlinie alkoholfreier, CBD-infundierter Getränke für den Vertrieb in den USA und Kanada zu entwickeln.


Simmons war nie ein Befürworter der Anlage. Bei Santana und Garcia ist das Szenario völlig anders.


Santanas Cannabis-Deal

Im Januar kündigte die Investmentfirma Left Coast Ventures an, dass der legendäre Gitarrist Carlos Santana ebenfalls den Einstieg in die aufkeimende Marihuana-Industrie wagen wird.


Der legendäre Gitarrist scheint jedoch mehr als nur seinen Namen in das Unterfangen einzubringen. Die Stimme hinter Chartspitzenreitern wie “Maria Maria” und “Black Magic Woman” teilte die Nachricht bereits im September über Facebook mit, nachdem er den Namen “Mirayo”, was “mein Strahl” bedeutet, offiziell zum Markenzeichen gemacht hatte.


“Die Mirayo-Geschichte beginnt in Mexiko. Meine Mutter stellte traditionelle Heilmittel in Salben aus Cannabis her, um verschiedene Schmerzen und Symptome zu lindern. Für uns war Cannabis ein Teil des Lebens”, sagte Santana, “es war Medizin – es wird immer Medizin sein. Schon früh erkannte ich Cannabis als heilig [und] aus einem Sonnenstrahl hergestellt. Hier haben wir Mirayo bekommen”.


Die Produkte von Santana wurden am Dienstag, dem 6. Oktober, in den Regalen zum Verkauf angeboten. Santa Rosa, Kalifornien, Left Coast, kündigte die Sortentypen und die Produktverpackung an, einschließlich Blume, Vorrollen und topische Produkte mit traditionellen Formulierungen. Left Coast hatte sich bereits die Rechte gesichert, das Bildnis von Bob Marley auf verschiedenen Cannabisprodukten zu verwenden, ebenso wie den Grateful Dead-Trommler Mickey Hart.


Ein anderes Unternehmen, der Multistaatsbetreiber Holistic Industries Inc. erwarb die Rechte zur Verwendung des Bildnisses von Garcia – dem wichtigsten Songwriter von Grateful Dead – in seiner Produktpalette.


Jerry Garcia geht in die Rechtsabteilung

Der ganzheitliche CEO Josh Genderson trat auf der letzten Benzinga Capital Cannabis-Konferenz auf und diskutierte seine Partnerschaft mit der Garcia-Familie über ein neues Produkt. “Wir sind von einer Million verschiedener Unternehmen und prominenter Managementgruppen angesprochen worden – und wir haben jahrelang ‘Nein’ gesagt”, sagte er, ohne irgendwelche berühmten Namen zu nennen.


Auf die Frage nach Garcias “Authentizität” sagte Genderson, dass der “Freund des Teufels” Songwriter neben Nelson, Snoop Dogg und Marley auf dem “Mount Rushmore des Cannabis” wäre, wenn es einen gäbe. “Mein Team ist sehr leidenschaftlich für die Grateful Dead und für Jerry und seine Musik”, sagte Genderson und zitierte die riesige Fangemeinde von Garcia.


“Es gibt 65-jährige Banker, 22-jährige College-Studenten und alle dazwischen – Landwirte und Risikokapitalgeber – und dieser Mann ist den Menschen fast göttlich geworden”. Genderson erwartet auch, dass andere Deadheads besonders kritisch gegenüber jedem Produkt sind, das Garcias Ähnlichkeit aufweist. Um dieser Prüfung gerecht zu werden, hat sich Holistic mit Sitz in Washington, D.C., mit Garcias Familie zusammengetan und ihren Input eingearbeitet.


“Wir hatten das Glück, mit der Familie zusammenzuarbeiten und Jerrys Familie und das, was sie repräsentiert werden möchte, wirklich einzuwählen”, sagte Genderson, “und wir freuen uns wirklich darauf, eine Marke zu lancieren, die ihm, seiner Familie und der Qualität unseres Produkts treu ist.


What’s Next For Celebrity Cannabis

Für alle, die daran interessiert sind, andere Musiker-Cannabis-Kollaborationen zu verfolgen, werfen Sie ein Auge auf Wiz Khalifa. Der Rapper, der sich kürzlich von The Supreme Cannabis Company Inc. (TSX:FIRE) (OTCQX:SPRWF) getrennt hat, wird sich wahrscheinlich nach anderen Geschäftsmöglichkeiten umsehen. Zuvor arbeitete er sowohl mit RivrRock Cannabis als auch mit der Rollenpapiermarke RAW zusammen.


Es gibt auch Raekwon vom Wu-Tang-Clan, der kürzlich in CitizenGrown investierte, ein Unternehmen, das sich selbst als “Cannabis für das Volk, durch das Volk” definiert. Die Firma versucht, Haushalte in US-Bundesstaaten, in denen der Anbau legal ist, mit automatisierten Cannabisanbau-Boxen zu versorgen, damit vielleicht der nächste aufstrebende Musiker die Früchte dieser aufblühenden Industrie ernten kann.





Vergessen Sie alles bisher Dagewesene!


Diese unscheinbare deutsche Aktie wird in Zukunft nur noch steigen … deshalb sollten Sie auf gar keinen Fall zögern und sofort investieren. Denn dieses eine Unternehmen besitzt jetzt die Schlüsseltechnologie, die das Internet der Zukunft benötigt.


Dieses Unternehmen steckt dahinter …



powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...