CORESTATE: Q1-Zahlen wie Hiobsbotschaft - Vorstand zieht Prognose 2022 bis auf weiteres zurück - Aktienanalyse




10.05.22 12:41
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - CORESTATE-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Thomas Bergmann vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt die Aktie der CORESTATE Capital Holding S.A. (ISIN: LU1296758029, WKN: A141J3, Ticker-Symbol: CCAP) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe.

Der Einstieg von Immobilienprofi Stavros Efremidis zusammen mit Investor Karl Ehlerding sollte eigentlich für Ruhe beim angeschlagenen Immobilienkonzern CORESTATE sorgen. Doch das immer so erfolgreiche Gespann scheine die Probleme nicht in den Griff zu bekommen. Das Unternehmen müsse seinen Ausblick kassieren.

Mit den Zahlen zum ersten Quartal habe CORESTATE am Dienstag die nächste Hiobsbotschaft für seine Aktionäre parat. Wegen deutlich gestiegener Unsicherheiten ziehe der Vorstand die Prognose für das Geschäftsjahr 2022 und die damit verbundene Dividendenaussage bis auf weiteres zurück. Laut CORESTATE würden sich die Kunden wegen der dynamischen Entwicklungen auf der Zins- und Inflationsseite mit Transaktionen zurückhalten. Aufgrund der notwendigen Refinanzierung in diesem Jahr rechne der Vorstand mit möglichen negativen Folgen für das Neugeschäft. Beide Effekte dürften zu geringeren Einnahmen vor allem aus Akquisitionserlösen und erfolgsabhängigen Gebühren im Kerngeschäft führen.

Im ersten Quartal habe sich der Umsatz aus fortgeführten Aktivitäten auf 29,7 (30,2) Millionen Euro belaufen. Das EBITDA habe sich von minus 0,2 auf aktuell 0,7 Millionen Euro verbessert. Das um Sondereffekte bereinigte Konzernergebnis habe sich hingegen auf minus 7,6 (minus 7,0) Millionen Euro verschlechtert. Das verwaltete Immobilienvermögen im Kerngeschäft habe sich am Ende des ersten Quartals 2022 auf rund 18,4 Milliarden Euro belaufen. Damit liege die Gesellschaft operativ unter den eigenen Planannahmen, so das Unternehmen.

Für die leidgeprüften Aktionäre sei das der nächste Genickschlag, mit dem kaum einer gerechnet habe. Damit dürften die letzten treuen Anleger das Vertrauen in die Firma verloren haben.

Bis auf weiteres gilt: Finger weg, so Thomas Bergmann von "Der Aktionär" zur CORESTATE-Aktie. (Analyse vom 10.05.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze CORESTATE-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs CORESTATE-Aktie:
4,80 EUR -21,95% (10.05.2022, 12:33)

XETRA-Aktienkurs CORESTATE-Aktie:
4,71 EUR -44,46% (10.05.2022, 12:23)

ISIN CORESTATE-Aktie:
LU1296758029

WKN CORESTATE-Aktie:
A141J3

Ticker-Symbol CORESTATE-Aktie:
CCAP

Kurzprofil CORESTATE Capital Holding S.A.:

CORESTATE (ISIN: LU1296758029, WKN: A141J3, Ticker-Symbol: CCAP) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von rund 24 Milliarden Euro. Das Unternehmen versteht sich als Manager der gesamten Immobilien-Wertschöpfungskette und bietet Investoren über seine vollintegrierte Immobilien-Plattform insbesondere die Möglichkeit, in große gesellschaftliche Trends wie Urbanisierung, demographischer Wandel oder Nachhaltigkeit zu investieren, welche die Wohn-, Lebens- und Arbeitswelt langfristig weiter entscheidend beeinflussen werden. Die konsequente Fokussierung auf nachhaltig erfolgreiche Assetklassen ist ein zentraler Eckpunkt der Unternehmensstrategie. Alle Konzepte werden bei CORESTATE von einer branchenweit einzigartigen ESG-Expertise flankiert. Mit rund 850 Experten hält CORESTATE für Kunden und Investoren ein vollumfängliches Service- & Beratungsspektrum aus einer Hand bereit - von der Projektfinanzierung über das Management von Immobilien bis zum Verkauf.

CORESTATE ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und europaweit in elf Ländern mit Niederlassungen unter anderem in Frankfurt, Wien, Zürich, Paris, Madrid und London als angesehener Geschäftspartner für institutionelle und semi-institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com. (10.05.2022/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Corestate Capital Holding


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
2,56 € 2,84 € -0,28 € -9,86% 19.05./21:35
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU1296758029 A141J3 14,04 € 2,44 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
2,56 € -9,86%  21:35
München 2,95 € -6,20%  08:02
Berlin 2,60 € -8,61%  21:10
Xetra 2,56 € -10,18%  17:35
Hamburg 2,735 € -11,06%  08:15
Hannover 2,735 € -11,06%  08:15
Düsseldorf 2,515 € -11,75%  19:30
Stuttgart 2,58 € -13,71%  11:16
Frankfurt 2,55 € -14,86%  21:06
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
7818 CORESTATE Capital Holding S. 17:09
  Löschung 24.05.19
1 Löschung 26.02.19
  Löschung 25.02.19
1 Löschung 24.02.19
RSS Feeds




Bitte warten...