CEWE: Trotz Corona deutliche Ergebnisverbesserung im zweiten Quartal 2020 - Aktienanalyse




20.08.20 11:38
GSC Research

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - CEWE-Aktienanalyse von GSC Research:

Jens Nielsen, Aktienanalyst von GSC Research, vergibt in einer aktuellen Aktienanalyse der Aktie des Fotodienstleisters CEWE Stiftung & Co. KGaA (ISIN: DE0005403901, WKN: 540390, Ticker-Symbol: CWC) jetzt wieder ein Rating.

Trotz der seit März zunehmenden gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise habe die CEWE Stiftung & Co. KGaA die ersten sechs Monate des laufenden Geschäftsjahres 2020 mit einem leichten Umsatzplus und einer sogar deutlichen Ergebnisverbesserung abschließen können. Die tragende Säule dieser erfreulichen Entwicklung habe einmal mehr das Kerngeschäftsfeld Fotofinishing gebildet, dessen Wachstums- und Ertragsstärke die Belastungen im Einzelhandel (CEWE RETAIL) und beim Kommerziellen Online-Druck (KOD) vor allem ergebnisseitig deutlich habe überkompensieren können.

Wenngleich Nielsen beim Fotofinishing für die zweite Jahreshälfte einschließlich des wichtigen Weihnachtsgeschäfts temporär gewisse negative Effekte aus dem geänderten Urlaubsreiseverhalten erwarte, sollte CEWE hier mittel- und langfristig auch weiterhin hochprofitabel wachsen können. Profitieren dürfte der Fotospezialist als etablierter Omni-Channel-Anbieter dabei auch weiterhin signifikant von der im bisherigen Krisenverlauf bereits stark nachgefragten Möglichkeit, Fotoprodukte online bestellen und auf dem Postweg geliefert zu bekommen.

Zwar seien die Geschäftsfelder CEWE RETAIL und KOD seit März hart von den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie getroffen worden. Dabei sei aber zu beachten, dass die daraus resultierenden Ergebniseffekte vor allem durch Kostensenkungsmaßnahmen in Grenzen hätten gehalten werden können. Auch die forcierte Fokussierung auf das Fotofinishing- und das Online-Geschäft im Einzelhandel sowie die bereits umgesetzten Effizienzsteigerungsmaßnahmen im KOD sollten dazu beitragen, die Profitabilität in diesen Bereichen zukünftig wieder zu verbessern. Weiterhin erfreulich habe sich dagegen auch in der Krise die Beteiligung futalis entwickelt, die bei einem Umsatzwachstum um ein Fünftel nun auf den Break-even zusteuere.

Insgesamt sei CEWE nach Meinung des Analysten mit der starken Marktpositionierung als Premium-Anbieter und der Innovationsführerschaft im Fotofinishing sowie der grundsoliden Eigenkapitalquote von knapp 54 Prozent zum Halbjahresende unverändert gut aufgestellt. Daher bekräftige der Analyst seine Ansicht, dass das Management den Oldenburger Konzern wie bisher auch weiterhin gut und sicher durch die Krise steuern werde.

Diese Einschätzung unterstreiche nach Erachten des Analysten auch die Mitte Mai erfolgte Auszeichnung mit dem "Axia Best Managed Companies Award". Mit diesem von Deloitte, WirtschaftsWoche, Credit Suisse und dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) für hervorragend geführte mittelständische deutsche Unternehmen vergebenen Preis seien die strategische Weitsicht, die Innovationsstärke und die werteorientierte Führungskultur der Oldenburger gewürdigt worden.

Angesichts der nach wie vor bestehenden hohen Unwägbarkeiten hinsichtlich der weiteren Entwicklung der COVID-19-Pandemie und ihrer Auswirkungen sehe der Vorstand zwar weiterhin keine Basis für die Publikation einer seriösen Guidance. Auf Grundlage der Halbjahreszahlen sowie der qualitativen Aussagen zu den Unternehmenserwartungen für das Gesamtjahr habe der Analyst jedoch seine Schätzungen nunmehr aktualisiert. Dementsprechend vergebe er jetzt auch wieder ein Kursziel und ein Rating.

Somit stuft Jens Nielsen, Aktienanalyst von GSC Research, die CEWE-Aktie unter Berücksichtigung der derzeitigen Gesamtgemengelage auf dem aktuellen Kursniveau momentan mit einem Kursziel von 106 Euro als solide Halteposition ein. Dabei belaufe sich die Ausschüttungsrendite bei Ansatz des Dividendenvorschlags an die für den 6. Oktober als "virtuelle HV" anberaumte Hauptversammlung auf ordentliche 2 Prozent. (Analyse vom 20.08.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze CEWE-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs CEWE-Aktie:
101,00 EUR -0,20% (20.08.2020, 11:10)

XETRA-Aktienkurs CEWE-Aktie:
101,00 EUR -0,39% (20.08.2020, 09:43)

ISIN CEWE-Aktie:
DE0005403901

WKN CEWE-Aktie:
540390

Ticker-Symbol CEWE-Aktie:
CWC

Kurzprofil CEWE Stiftung & Co. KGaA:

Die CEWE-Gruppe (ISIN: DE0005403901, WKN: 540390, Ticker-Symbol: CWC) ist Europas führender Foto-Service und Onlinedruck-Anbieter.

Aus den Anfängen im Jahr 1912 hat sich CEWE als erste Adresse im Foto-Service für alle entwickelt, die mehr aus ihren Fotos machen wollen. Dafür steht insbesondere das vielfach ausgezeichnete CEWE FOTOBUCH mit jährlich mehr als sechs Millionen verkauften Exemplaren. Weitere personalisierte Fotoprodukte erhalten Kunden zum Beispiel unter den Marken CEWE, WhiteWall und Cheerz - sowie bei vielen führenden europäischen Einzelhändlern. Rund um ihre persönlichen Fotos werden sie in diesen Markenwelten zu vielfältigen kreativen Gestaltungen inspiriert und vertrauen dem Unternehmen jährlich rund 2,4 Mrd. Fotos an.

Zusätzlich hat die CEWE-Gruppe für den noch jungen Onlinedruck-Markt eine hocheffiziente Produktion für Werbe- und Geschäftsdrucksachen aufgebaut. Über die Vertriebsplattformen SAXOPRINT, LASERLINE und viaprinto erreichen jährlich Milliarden Qualitätsdruckprodukte zuverlässig ihre Kunden.

Die CEWE-Gruppe ist auch durch die Gründerfamilie Neumüller als Ankeraktionär auf nachhaltige Unternehmensführung ausgerichtet und wurde dafür bereits mehrfach ausgezeichnet: Wirtschaftlich langfristig orientiert; partnerschaftlich und fair mit Kunden, Mitarbeitern sowie Lieferanten; gesellschaftlich verantwortlich und umwelt- sowie ressourcenschonend. So werden beispielsweise alle CEWE-Markenprodukte klimaneutral hergestellt.

Die CEWE-Gruppe ist mit mehr als 4.200 Mitarbeitern in mehr als 20 Ländern präsent und wuchs 2019 im Umsatz auf 714,9 Mio. Euro. Die CEWE-Aktie ist im SDAX notiert.

Mehr unter company.cewe.de. (20.08.2020/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu CEWE Stiftung


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
118,60 € 119,00 € -0,40 € -0,34% 20.10./11:05
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005403901 540390 138,40 € 81,00 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
119,20 € 0,00%  10:51
Düsseldorf 118,80 € -0,17%  11:01
Xetra 118,60 € -0,34%  11:05
Berlin 119,00 € -0,34%  10:55
Stuttgart 118,40 € -1,17%  11:00
Frankfurt 118,80 € -1,82%  11:04
Hamburg 118,60 € -1,82%  08:09
Hannover 118,60 € -1,82%  08:10
München 118,60 € -1,82%  08:01
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
139 CEWE COLOR : geniale Zahle. 05.12.19
12 pixelnet oh gott!!!!!!!!!!!! 28.05.10
23 Heuschrecken bei der Arbeit 15.01.10
  Löschung 15.01.10
  Aussichtsreiche Small-Caps 05.09.09
RSS Feeds




Bitte warten...