CDU/CSU: Facebook muss endlich alle Fakten auf den Tisch legen - Aktiennews




06.04.18 16:42
aktiencheck.de

Menlo Park (www.aktiencheck.de) - Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion hat eine Pressemitteilung veröffentlicht:

Die Diskussionen rund um die Nutzung persönlicher Daten von Facebook-Nutzern (ISIN: US30303M1027, WKN: A1JWVX, Ticker-Symbol: FB2A, NASDAQ Ticker-Symbol: FB) durch Cambridge Analytica halten an.

Hierzu erklären die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Nadine Schön, und der Sprecher der Arbeitsgruppe Digitale Agenda, Thomas Jarzombek:

Nadine Schön: "Nach mehr als zwei Wochen des Wartens und des Schweigens von Facebook ist nun immerhin bekannt, dass 65 Personen aus Deutschland an der Umfrage von Cambridge Analytica teilgenommen haben und dadurch wohl insgesamt die Daten von rund 310.000 deutschen Nutzern abgegriffen worden sein könnten. Via Blogeintrag hat sich das Unternehmen nun endlich zu den Fragen des Ausschusses Digitale Agenda des Deutschen Bundestages geäußert. Das ist kein adäquater Umgang mit dem Ausschuss. Wichtig ist nun außerdem zu erfahren, wie und wann die betroffenen Nutzer von Facebook informiert werden. Und: Ob es weitere Apps gibt, die ähnlich weitreichenden Zugriff auf Facebook Daten haben."

Thomas Jarzombek: "Ab 25. Mai gelten mit der Datenschutzgrundverordnung europaweit gleiche Regeln für den Umgang mit personenbezogenen Daten. Verstößt ein Unternehmen gegen diese Regelungen, drohen hohe Strafen - Geldbußen bis zu 20 Millionen Euro oder bis zu 4 Prozent des gesamten weltweit erzielten Jahresumsatzes eines Unternehmens. Das sollte Facebook eigentlich Ansporn genug sein, endlich alle Fakten auf den Tisch zu legen. Die bislang praktizierte Salamitaktik ist unmöglich. Es ist unglaubwürdig, dass diese Informationen nicht bereits vorlagen, als Vertreter des Unternehmens im Digitalausschuss des Bundestages waren. Vermutlich sind die letzten Entwicklungen nur die Spitze des Eisbergs und es gibt noch viele ähnliche Entwickler, die Zugriff auf persönliche Daten der Nutzer hatten und diese womöglich weiterverkauft haben. Neben der extrem langsamen Aufklärung ist es sehr ärgerlich, dass durch den Skandal bei Facebook der Umgang mit Daten insgesamt in Verruf gerät. Daten sind nicht nur ein Risiko. Sie können auch eine Innovationsquelle sein." (Pressemitteilung vom 05.04.2018)

Börsenplätze Facebook-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Facebook-Aktie:
129,69 EUR -0,52% (06.04.2018, 16:14)

Tradegate-Aktienkurs Facebook-Aktie:
129,98 EUR -0,20% (06.04.2018, 16:30)

NASDAQ-Aktienkurs Facebook-Aktie:
158,97 USD -0,23% (06.04.2018, 16:17)

ISIN Facebook-Aktie:
US30303M1027

WKN Facebook-Aktie:
A1JWVX

Ticker-Symbol Facebook-Aktie Deutschland:
FB2A

NASDAQ Ticker-Symbol Facebook-Aktie:
FB

Kurzprofil Facebook Inc.:

Facebook Inc. (ISIN: US30303M1027, WKN: A1JWVX, Ticker-Symbol: FB2A, NASDAQ Ticker-Symbol: FB) ist ein US-Unternehmen mit Sitz in Menlo Park, Kalifornien. Der Gesellschaft gehört das soziale Netzwerk Facebook. Am 18. Mai 2012 ging Facebook an die Börse. Die Facebook-Nutzung ist für Mitglieder kostenlos, die Einnahmen bringt vor allem das Werbegeschäft. In den USA hat Facebook den größten Anteil am Markt für Bannerwerbung. Unternehmensplänen zufolge sollen künftig aber auch neue E-Commerce-Angebote in den Dienst integriert werden. (06.04.2018/ac/a/n)







 
Finanztrends Video zu Facebook A


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
267,89 $ 269,70 $ -1,81 $ -0,67% 23.11./20:13
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US30303M1027 A1JWVX 304,67 $ 137,11 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
226,85 € -0,33%  20:27
München 227,90 € -0,31%  08:01
AMEX 268,34 $ -0,50%  20:02
NYSE 267,88 $ -0,67%  20:12
Nasdaq 267,89 $ -0,67%  20:13
Hannover 227,10 € -0,72%  08:03
Stuttgart 226,35 € -0,96%  19:25
Berlin 226,50 € -1,16%  19:35
Düsseldorf 226,20 € -1,39%  19:45
Frankfurt 226,00 € -1,53%  19:30
Xetra 224,35 € -1,54%  17:35
Hamburg 224,00 € -1,73%  17:37
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
1476 Wer ist bei Facebook eingestie. 05.11.20
195 Facebook Verfünffachung 22.10.20
82 FANG Aktien nach dem Trump. 01.05.20
4 Libra wird kommen 100% Siche. 22.07.19
420 Löschung 18.04.19
RSS Feeds




Bitte warten...