Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Börse Stuttgart AG

Bundes-/Staatsanleihen




15.02.19 13:17
Börse Stuttgart AG

Euwax bonds

Die positive Stimmung an den Aktienmärkten verursacht durch Silberstreifen am Handelsstreit-Horizont belastete in dieser Woche die Bundesanleihen. Am Montag büßte der Euro-Bund-Future 0,23 Prozent ein und fiel auf 166,28 Punkte, am Dienstag verlor der Bund weitere 0,09 Prozent. Die schwach ausgefallenen Produktionsdaten aus der Industrie, die als Warnhinweis für eine schwächelnde Konjunktur interpretiert werden, unterstützen die Bundesanleihen am Mittwoch und Donnerstag und der Bund-Future kletterte bis zum Donnerstagnachmittag auf 166,35 Punkte. Die Renditen der zehnjährigen deutschen Staatsanleihen konnten sich nach dem Tiefpunkt bei 0,08 % vergangenen Freitags wieder etwas erholen und kletterten im Wochenverlauf auf 0,13 %.
Die 30 jährigen Bundesanleihen verließen die Auktion am 13.02. bei 0,720 % und somit 0,130 % tiefer als im Vormonat.


Disclaimer
Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.





powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...