Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Silvio Graß

Die Bullen dominieren das Marktgeschehen




18.09.17 14:30
Silvio Graß

S&P 500 Wochenchart (mittelfristig): In der vergangenen Woche gelang dem S&P 500 mit einem Wochenschlusskurs bei 2.500 Punkten der Ausbruch aus der seit Mai laufenden Seitwärtsrange. Dennoch ist mit Erreichen der 2.500 der Widerstandsbereich, der sich von 2.484 bis 2.500 Punkten hinzieht, noch nicht nachhaltig überwunden. Ein Schlusskurs direkt an dieser Marke und zugleich direkt am Wochenhoch ist aber ein sehr starkes Zeichen, so dass für den Beginn der neuen Handelswoche mit einem Ausbruch zu rechnen ist. Ob dieser im Vorfeld der FED Sitzung am kommenden Mittwoch genügend Anschlusskäufe aufbringen kann, um einen Fehlausbruch zu vermeiden muss sich noch beweisen.

sp500-index_w.png


Positiv hervorzuheben ist der mittelfristig intakte Aufwärtstrend, der von den Indikatoren bestätigt wird. Sowie das Erreichen neuer Allzeithochs, die für sich genommen immer sehr bullisch zu bewerten sind.  


S&P 500 Tageschart (kurzfristig): Der kurzfristige Trend auf Tagesbasis ist aufwärtsgerichtet und wird ähnlich dem übergeordneten Wochenchart von den Indikatoren bestätigt. In den letzten 4 Handelstagen hat sich direkt unterhalb des 2.500 Widerstandes eine High-Base-Formation ausgebildet.  Diese kleine Formation kann als Kraft sammeln definiert werden, um die 2.500 nachhaltig zu überwinden.  Solange die 2.500 aber nicht nachhaltig überschritten wird, ist ein plötzlicher Abverkauf jeder Zeit möglich. Hierzu verläuft im Bereich der 2.512 eine trendbegrenzende Linie als Widerstand, der sich aber noch behaupten muss.


sp500-index.png


Ein nachhaltiger Ausbruch über die 2.500er Marke würde hingegen das nächste Ziel bei 2.525 und 2.575 Punkten aktivieren.  


Fazit: In dieser Woche ist ein Test und ein Überschreiten der 2.500 Marke einzuplanen. Der Trend ist sowohl mittelfristig als auch kurzfristig aufwärtsgerichtet und wird von sämtlichen Indikatoren bestätigt. Dies ist ganz klar bullisch zu bewerten! Am Mittwoch tagt die FED die für negative Überraschungen sorgen könnte. In diesem Zusammenhang und durch den noch nicht nachhaltig überschrittenen Widerstandsbereich ist ein erneuter Einbruch noch nicht gänzlich auszuschließen. Sollte es den Bullen aber in dieser Woche gelingen die 2.500/12 per Tagesschluss zu überwinden, hätten noch offene kurzfristige Shortpositionen keinerlei Berechtigung mehr. Risiken sollten daher konsequent begrenzt werden.


Die wichtigsten Widerstände (WST) im S&P 500 für den heutigen Handelsverlauf sind:


WST1: 2.500;


WST2: 2.512;


WST3: 2.525;


WST4: 2.575


Die wichtigsten Unterstützungen (UNST) im S&P 500 für den heutigen Handelsverlauf sind:


UNST1: 2.484;


UNST2: 2.475;


UNST3 2.455;


UNST4: 2.430;


UNST5: 2.415;


UNST6: 2.400


Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Handelstag auf dass Ihre Longs steigen und Ihre Shorts fallen! Bleiben Sie uns Formationstrader gewogen…


Aktuelle Einzelwerte-Ausgabe: 3D-Systems: Rückkehr eines alten Börsenlieblings? - hier.


Aktuelle Rohstoff-Ausgabe: Gold- und Silberpreis: Bullen sind gefragt, dazu Kupfer - hier.


Aktuelle Devisen-Ausgabe: EUR/USD - Die Kraft der Bullen lässt nach - / USD/JPY - Fehlausbruch - starke Vorstellung der Bullen - hier.


Gerne beantworte ich Ihnen Ihre Fragen. Schreiben Sie mir gerne unter sg@formationstrader.de


Silvio Graß


Disclaimer


Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. F ür eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.



powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...