Erweiterte Funktionen


Brexit lässt Vermögensprofis in Großbritannien überraschend kalt




09.03.18 12:34
FONDS professionell

Wien (www.aktiencheck.de) - Der Brexit lässt Vermögensprofis in Großbritannien überraschend kalt, berichten die Experten von "FONDS professionell".

Wie das Finanzjob-Portal "Efinancialcareers" berichte, wollten Londoner Banker überwiegend nicht nach Frankfurt wechseln. "Kandidaten zum Stellenwechsel von London nach Frankfurt zu bewegen, ist trotz des Brexits nach wie vor schwierig", habe Personalberater Manuel Rehwald von Rehwald Associates gegenüber dem Job-Portal gesagt. Das überrasche vor allem deshalb, weil der Ausstieg Großbritanniens aus der EU für Londoner Finanzprofis wohl mit erheblichen Einschränkungen einhergehen werde.

Dass Londoner Banker Angebote aus Frankfurt noch immer ablehnen würden, liege offenbar nicht allein an der Sprache. Laut Rehwald würden die Absagen sowohl von deutschsprachigen als auch von nichtdeutschsprachigen Kandidaten stammen. Den Hauptgrund für die Sesshaftigkeit der Banker sehe er vielmehr in der guten konjunkturellen Lage. "Derzeit herrscht sowohl in Britannien als auch in Kontinentaleuropa eine sehr gute Stimmung auf dem Arbeitsmarkt, sodass die Kandidaten von vielen Seiten Avancen bekommen", so Rehwald. Einen anderen, ebenso triftigen Beweggrund hätten die Karrierescouts im direkten Familienkreis der Bankbeschäftigten ausgemacht.

Andersherum laufe der Umsiedlerstrom ungestört: Banker in Deutschland ziehe es trotz Brexit weiterhin nach London, habe Thomas Trunk, Headhunter bei Trunk Executive Search, beobachtet.

Zumindest auf dem Associate- und Vice President-Level sei die Nachfrage nach Jobs in der britischen Hauptstadt bei jungen Investmentbankern ungebrochen. "In meinen Gesprächen hat das Thema Brexit noch nie wirklich eine Rolle gespielt", habe er gegenüber "Efinancialcareers" gesagt. Das liege nicht nur am attraktiven Standort, sondern habe auch finanzielle Gründe: Trunk zufolge seien die Gehälter in London noch immer deutlich höher als in Frankfurt. (09.03.2018/ac/a/m)






 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...