Erweiterte Funktionen


Brent-Ölpreis: In der neutralen Handelsspanne




09.02.22 11:03
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Der Ölpreis Brent zeigte gestern Schwäche und löste das mehrstündige Dreieck nach unten hin auf, wie aus der Veröffentlichung "dailyÖL" der BNP Paribas hervorgeht.

In der Folge sei er auch gleich unter die alten Jahreshochs von Ende Januar zurückgerutscht. Unterhalb davon würden sich die Notierungen jetzt stabilisieren. Das sehr kurzfristige Chartbild wechsle damit von bullisch auf neutral.

Zwischen den beiden gleitenden Durchschnittslinien EMA200 und EMA50 im Stundenchart notiere Brent Crude Oil jetzt in einer neutralen Handelsspanne. Ein Ausbruch daraus dürfte neue Impulse für die folgenden Stunden liefern. Rutsche der Preis signifikant unter die gestrigen Tagestiefes zurück, könnten fallende Kurse in Richtung 88,12 und zum alten 2018er Hoch bei 86,72 USD eingeleitet werden. Gelinge hingegen eine nachhaltige Rückkehr über 91,70 und anschließend 92,96 USD, wären die Bullen wieder am Zug. (09.02.2022/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...