Erweiterte Funktionen


Brent-Ölpreis: Auf Erholungskurs




12.10.18 10:20
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Gestern ging es mit dem Ölpreis weiter in den Keller, denn er hatte nicht die Buy-Trigger-Marke bei 82,50 USD aus dem Markt nehmen können, wie aus der Veröffentlichung "dailyÖL" der BNP Paribas hervorgeht.

Bei dieser Abwärtsbewegung sei nach einem Stundenschlusskurs unter 81,08 USD neues Abwärtspotenzial generiert worden. Im Chart sei eine Korrekturzone bei der 80,00 USD-Marke eingezeichnet worden. Dieses Ziel sei dann auch erreicht worden und der Ölpreis habe sich von dort wieder erholen können.

Aktuell notiere Brent leicht über der 81,00 USD-Marke, die gestern eine Sell-Trigger-Marke dargestellt habe. Um heute bullische Optionen aufrecht zu erhalten, sollte das gestrige Tief bei 79,78 USD nicht mehr unterschritten werden. Ein erstes Erholungsziel läge bei 81,95 USD. Ein Preisanstieg auf Tagesschlusskursbasis über der 82,50 USD-Marke würde größeres Aufwärtspotential freisetzen. In diesem Fall wäre ein Anstieg bis ca. 84,00 USD möglich. Würde der Ölpreis dagegen unter das gestrige Tief fallen, dann läge bei 79,52 USD die nächste Unterstützung. (12.10.2018/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...