Kolumnist: Björn Junker

Bonanza: De Grey erbohrt bis zu 358 g/t Gold auf Hemi!




07.10.20 10:00
Björn Junker

De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) ist mit mittlerweile sechs Bohrgeräten auf seiner riesigen Goldentdeckung Hemi aktiv. Kein Wunder also, dass die Flut der Bohrergebnisse nicht abreißt. Doch De Grey erhöht nicht nur die Quantität, sondern liefert weiterhin auch Qualität wie die jüngsten, einmal mehr exzellenten Resultate zeigen!

De Grey hatte unter anderem auf den Zonen Aquila und Crow Bohrungen durchgeführt, mit denen die Ausdehnung der Goldvererzung erweitert werden soll, aber auch so genannte Bestimmungsbohrungen vorgenommen, mit denen man bereits vor der ersten Ressourcenschätzung für Hemi – die für Mitte 2021 vorgesehen ist – einen größeren Teil der zu erwartenden Ressourcen in die höhere Kategorie „angezeigt“ überführen will. Damit würde das Zutrauen in und die Qualität der Hemi-Ressourcenschätzung von Beginn an auf hohem Niveau liegen.

Aquila-Zone: Hochgradige Goldvererzung erweitert

In der Aquila-Zone konnte De Grey die westliche Zone hochgradiger Goldvererzung erweitert werden, wobei noch die Ergebnisse zweiter tiefer abgeteufter Bohrlöcher ausstehen. Weitere Bohrergebnisse aber dehnen auch weiterhin breite Zonen „robuster“ Goldvererzung aus, hieß es in der heutigen Meldung des Unternehmens.

Die Vererzung bleibt nach Aussage von De Grey zudem sowohl in die Tiefe als auch im Streichen offen, was Potenzial auf zusätzliche Erweiterungen bedeutet. Wie De Grey zudem ankündigte, wird das Programm auf Aquila in Zukunft sowohl Erweiterungs- als auch Bestimmungsbohrungen umfassen.

Die Highlights der jüngsten Bohrungen zeigten einmal mehr gute Gehalte über sehr breite Vererzungsabschnitte:

− 38,4 Meter mit 3,2g/t Gold ab 205,05 Meter,
− 68 Meter mit 1,2 g/t Gold ab 136 Meter und
− 53 Meter mit 1,2g/t Gold ab 165 Meter.

Crow: Bestimmungsbohrungen liefern Bonanza-Gehalte

In der Crow-Zone führte De Grey vor allem Bestimmungsbohrungen durch, vor allem in den zentralen und östlichen Bereichen der Lagerstätte. Dabei, so das Unternehmen bestätige man weiterhin fast vertikale Erzgänge. Auch hier bleibt die Vererzung in die Tiefe und zudem nach Nordwesten offen.

Die Highlights dieser Bohrungen waren:

− 42,8 Meter mit 2,8 g/t Gold inkl. 4,6 Meter mit 14,1 g/t Gold,
− 28,7 Meter mit 1,1 g/t Gold,
− 23 Meter mit 1,5 g/t Gold,
− 5 Meter mit 8,0 g/t Gold,
− 14 Meter mit 3,2 g/t Gold,
− 32 Meter mit 1,1 g/t Gold und
− 5 Meter mit 72,9 g/t Gold inkl. 1 Meter mit 358 g/t Gold!

Das zeige, so De Greys technischer Direktor Andy Beckwith, dass sich auf Crow ein Cluster neuer, hochgradiger Erzabschnitte abzeichne – inklusive des Bonanza-Gehalts von 358 g/t Gold –, der sich über rund 240 Meter Streichläng erstrecke. Damit würden die Bestimmungsbohrungen in der Crow-Zone auch weiterhin starke Goldanreicherungen in potenziell neuen, fast vertikalen Erzgängen aufzeigen.

Die abfallende, hochgradige Zone auf Aquila, so Herr Beckwith, wachse weiterhin nach Westen und im Abfallen auf die neue Falcon-Zone zu. Sowohl auf Aquila als auch auf Crow habe man die Goldvererzung bis in eine Tiefe von rund 500 Metern nachgewiesen, wobei die Mineralisierung offenbleibe.

Einmal mehr zeigt sich unserer Ansicht nach in den heute veröffentlichten Ergebnissen, dass De Grey mit Hemi nicht nur eine sehr große sondern auch eine qualitativ hochwertige Goldentdeckung gemacht hat, die sich durch breite Vererzungsabschnitte, durchgängig starke Gehalte – mit gelegentlichen Ausreißern nach oben – und eine offenbar hohe Kontinuität der Vererzung auszeichnet. Jede Veröffentlichung lässt uns gespannter auf die erste Ressourcenschätzung zu Hemi warten!


Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34 WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.


 



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,0022 $ 0,0024 $ -0,0002 $ -8,33% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US0978241067 A1CVGY 0,0062 $ 0,0010 $
Werte im Artikel
0,64 plus
-
0,0022 minus
-8,33%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Nasdaq OTC Other 0,0022 $ -8,33%  27.11.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
18 keene Zeit Du Bonanza Goldfie. 08.12.16
RSS Feeds




Bitte warten...