Boeing: Langstreckenjet 787 "Dreamliner" macht weiter Probleme - Aktienanalyse




20.11.21 13:39
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Boeing-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Thomas Bergmann vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des US-Flugzeugherstellers Boeing Co. (ISIN: US0970231058, WKN: 850471, Ticker-Symbol: BCO, NYSE-Symbol: BA) unter die Lupe.

Ein US-Kongressausschuss wolle wegen der anhaltenden Probleme mit Boeings Langstreckenjet 787 "Dreamliner" mögliches Aufsichtsversagen untersuchen lassen. Das für Transport und Infrastruktur zuständige Komitee des Repräsentantenhauses habe am Freitag mitgeteilt, den Generalinspektor des Verkehrsministeriums zu einer entsprechenden Überprüfung aufgefordert zu haben. Konkret gehe es angesichts der anhaltenden Produktionsmängel darum, ob die Inspektionen und Personalstärke der Luftfahrtaufsicht FAA ausreichen würden, um Probleme in Boeings Herstellungsprozessen zu identifizieren.

Der vor rund zehn Jahren als Langstreckenjet der Zukunft auf den Markt gebrachte "Dreamliner" mache dem US-Konzern schon länger schwer zu schaffen. In diesem Jahr habe Boeing die Auslieferungen wegen verschiedener Produktionsproblemen vorübergehend stoppen und die Fertigungsrate drosseln müssen. Eine Lösung lasse weiter auf sich warten.

Das Wall Street Journal habe nun unter Berufung auf Insider berichtet, dass Boeing die zuletzt ohnehin schon auf nur noch zwei Maschinen pro Monat heruntergefahrene 787-Herstellung wegen der Defekte sogar noch weiter gekürzt habe. Das dürfte die Auslieferungen weiter verzögern.

Eigentlich sei der US-Flugzeugriese in diesem Jahr auf dem Weg gewesen, sich von den Folgen der Corona-Krise und des Debakels um seine bestverkaufte Baureihe 737 Max zu erholen, die nach zwei Abstürzen mit insgesamt 346 Toten mehr als anderthalb Jahre lang weltweit mit Flugverboten belegt gewesen sei. Die Problemserie des "Dreamliner" überschatte allerdings Erfolge z.B. bei Aufträgen und Auslieferungen der 737 Max.

Die Boeing-Aktie sei am Freitag mit einem Minus knapp 6% das Schlusslicht im US-Leitindex Dow Jones gewesen. Mittlerweile seien die Kursgewinne im laufenden Jahr fast komplett wieder eingebüßt. Zudem habe die Boeing-Aktie in den letzten 48 Stunden sowohl den GD200 als auch GD100 und GD50 nach unten durchbrochen.

Boeing sei zurzeit keine Empfehlung des "Aktionärs". Angesichts der jüngsten Entwicklungen und des Chartverlaufs sollten Anleger weiterhin an der Seitenlinie bleiben, so Thomas Bergmann vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 19.11.2021)

(Mit Material von dpa-AFX)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Boeing-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Boeing-Aktie:
189,62 EUR -5,10% (28.10.2021, 22:26)

NYSE-Aktienkurs Boeing-Aktie:
214,13 USD -5,77% (27.10.2021, 22:10)

ISIN Boeing-Aktie:
US0970231058

WKN Boeing-Aktie:
850471

Ticker-Symbol Boeing-Aktie:
BCO

NYSE-Symbol Boeing-Aktie:
BA

Kurzprofil Boeing Co.:

Boeing Co. (ISIN: US0970231058, WKN: 850471, Ticker-Symbol: BCO, NYSE-Symbol: BA) ist eines der weltweit führenden Luft-, Raumfahrt- und Rüstungsunternehmen. Zur Produktpalette von Boeing gehören neben zivilen und militärischen Luftfahrzeugen auch Raketen, Satelliten und integrierte Verteidigungssysteme. (20.11.2021/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Boeing


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
199,21 $ 210,60 $ -11,39 $ -5,41% 26.11./19:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US0970231058 850471 278,50 $ 191,88 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
175,92 € -6,22%  26.11.21
Hannover 181,52 € -3,55%  26.11.21
NYSE 199,21 $ -5,41%  26.11.21
Nasdaq 199,18 $ -5,41%  26.11.21
Frankfurt 177,28 € -5,50%  26.11.21
AMEX 198,86 $ -5,56%  26.11.21
Düsseldorf 175,20 € -5,79%  26.11.21
Stuttgart 175,98 € -6,49%  26.11.21
München 174,24 € -7,42%  26.11.21
Xetra 171,50 € -7,84%  26.11.21
Hamburg 173,02 € -8,10%  26.11.21
Berlin 172,74 € -8,17%  26.11.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...