Weitere Suchergebnisse zu "BLUESTONE RESOURCES":
 Aktien    


Kolumnist: Jörg Schulte

Bluestone Resources – ein Traum von Wirtschaftlichkeitsstudie




02.02.19 10:19
Jörg Schulte

Hier entsteht ein Goldproduzent mit den niedrigsten Produktionskosten in der Branche.



Mit seinem Gold-Silber-Projekt ‚Cerro Blanco‘ in Guatemala hat das kanadische Entwicklungsunternehmen Bluestone Resources Inc. (ISIN: CA09626M3049 / TSX-V: BSR) vor gut eineinhalb Jahren ein weit entwickeltes Projekt übernommen, das nun für den Weg in die Produktion reif ist. In dieses gut entwickelte Projekt haben die Vorbesitzer alleine rund 170 Mio. USD an Investitionen getätigt.


Die Werthaltigkeit und das wirtschaftliche Potential wurden nun durch eine Wirtschaftlichkeitsstudie eindrucksvoll bestätigt!


Die derzeit vorhandenen hochgradigen Untergrundreserven von 940.000 Unzen Gold (Ag) und 3,6 Mio. Unzen Silber (Au) in 3,4 Mio. Tonnen Erz mit Gehalten von 8,5 g/t Au und 32,2 g/t Ag reichen vorerst für eine 8-jährige Minenlaufzeit, in der pro Jahr durchschnittlich 116.000 Unzen Gold produziert werden können. In den ersten 3 Jahren plant man eine Produktion in einer Größenordnung von 146.000 Unzen Gold, die für einen jährlichen freien Cashflow von 91 Mio. USD (117 Mio. CAD) sorgen sollen.



Quelle: Bluestone Resources


Rechnet man Silber als ertragbringendes Nebenprodukt von den Gold-Produktionskosten runter, so kann eine Unze Gold zu Gesamtförderkosten (‚AISC’) von nur 578,- USD produziert werden. Im Branchenvergleich ein absoluter Spitzenwert, mit dem Bluestone zu den Unternehmen mit den niedrigsten Produktionskosten am Markt zählt!



Quelle: Bluestone Resources


Angestrebt wird eine Mühle mit einem Tagesdurchsatz von 1.250 Tonnen Erz, die laut Schätzung inkl. aller Projektnebenkosten für rund 196 Mio. USD errichtet werden kann. Bei Erlösen von angenommenen 1.250,- USD je Unze Gold und 18,- USD je Unze Silber erwirtschaftet die Mine somit eine jährliche Rendite von 34 % nach Steuern, womit die Projektkosten innerhalb von 2,1 Jahren rückgezahlt werden können.


Steigt - wie von vielen Experten erwartet - der Goldpreis auf 1.350,- USD je Unze, verbessert sich die interne Verzinsung sogar auf 40 % nach Steuern und eine Gesamtrückführung der Finanzmittel ist in lediglich 1,9 Jahren möglich. Eine exzellente Basis also für die weitere Unternehmensentwicklung und deren Aktienkurs.


Auch der aktuelle Projektwert (‚NPV’) von 241 Mio. USD oder 309 Mio. CAD (bei einem angenommenen Goldpreis von 1.250,- USD je Unze Gold und einem Kalkulationszinssatz von 5 %) zeigt die Robustheit des Projekts.


Doch damit nicht genug, läuft seit November 2018 eine weitere Bohrkampagne über 16.000 Bohrmeter. Dieses Bohrprogramm soll Ressourcen definieren die das Minenleben verlängern, und die noch in der ‚vermuteten’ Kategorie ausgewiesenen rund 360.000 Unzen Gold (rund 1,4 Mio. Tonnen zu 8,1 g/t Au und 23,6 g/t Ag) in die höherwertigen Kategorien ‚gemessen’ und ‚angezeigt’ überführen.



Quelle: Bluestone Resources


Diese Ergebnisse werden in eine neue Ressourcenschätzung einfließen, die im 3 Quartal dieses Jahr erwartet wird. Darauf aufbauend wird auch eine neue Wirtschaftlichkeitsstudie erstellt werden, die nicht nur eine verlängerte Minenlaufzeit, sondern auch durch die laufenden metallurgischen Tests zur Optimierung der Gewinnungsraten eine weitere Verbesserung der Wirtschaftlichkeit des Projektes erwarten lässt.





Zu Recht zeigt sich Vorstand und Präsident von Bluestone -https://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298745 -, Darren Klinck, stolz und optimistisch, indem er sagte: „Diese Studie ist ein Meilenstein in unserer Unternehmensgeschichte. In extrem kurzer Zeit von nur 18 Monaten haben wir nicht nur ein exzellentes Team in Guatemala und Kanada aufgebaut, sondern bis zu dieser Wirtschaftlichkeitsstudie großartige Arbeit am Projekt geleistet. ‚Cerro Blanco‘ präsentiert sich nun als eine vorzügliche Chance, für alle Aktionäre und Beteiligten eine enorme Wertsteigerung zu erfahren, und dies, wie die Studie eindrucksvoll zeigt, zu nun wesentlich geringeren Risiken als bisher.“


Weitere Details für Interessierte bietet das Unternehmen in einer Präsentation auf ihrer Homepage unter: http://www.bluestoneresources.ca/_resources/presentations/BSR-Corporate-Presentation-Feasibility-Study.pdf an.


Dank der bereits geleisteten Vorarbeiten am Projekt durch die Vorbesitzer und des Geschicks des Managements bei Kauf und Projektarbeit konnte ein hervorragender Entwicklungsstatus in Rekordzeit erreicht werden, der auf eine vielversprechende Unternehmenszukunft schließen lässt.



Quelle: Bluestone Resources


So sehen es auch die Analysten, die Kurszeile für die Bluestone Aktie von bis zu 3,80 CAD vergeben. Das durchschnittliche Kursziel der sieben Analysten, die das Unternehmen bewertet haben, liegt bei 2,75 CAD, was einem Aufschlag von mehr als 80 % zum derzeitigen Aktienkurs (1,50 CAD) entspricht.


Viele Grüße


Ihr


Jörg Schulte


Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass JS Research oder Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den "Webseiten", dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte "third parties") bezahlt. Zu den "third parties" zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten "third parties" mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.
Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien, noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar!



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,797 € 0,797 € -   € 0,00% 21.03./08:48
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
CA09626M3049 A2DSHJ 1,03 € 0,78 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
0,797 € 0,00%  20.03.19
Berlin 0,824 € +1,60%  08:05
Stuttgart 0,804 € +0,50%  08:04
Nasdaq OTC Other 0,946 $ +0,11%  20.03.19
Frankfurt 0,799 € -0,37%  08:00
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
5 Bluestone Resources im Fokus . 05.02.19
RSS Feeds




Bitte warten...