Kolumnist: Walter Kozubek

Vor dem Black Friday: Amazon.com im Fokus




25.11.20 08:58
Walter Kozubek

Die Aktie von Amazon.com (US0231351067) notierte Anfang September mit 3.530 US-Dollar auf Allzeithoch. Seitdem verläuft der Aktienkurs in einem Seitwärtstrend zwischen ca. 2.900 und 3.500 US-Dollar, zuletzt handelte sie mit 3.100 US-Dollar im unteren Drittel der Bandbreite. Wer davon ausgeht, dass die Aktie zunächst keine neuen Höchstkurse markieren wird, kann attraktive Seitwärtsrenditen realisieren und einen Puffer gegen eventuelle Rückschläge integrieren.


Discount-Strategien mit 10 oder 15 Prozent Puffer bis Mitte März  


Wer von keinen größeren Einbußen bis März ausgeht, könnte das Discount-Zertifikat von Morgan Stanley mit einem Cap bei 3.000 US-Dollar (ISIN DE000MA1CPC1, Bezugsverhältnis 1/10) zum Preis von 237,38 Euro kaufen. Schließt die Aktie am Bewertungstag 19.3.21 zumindest auf Höhe des Caps, dann zahlt es den Höchstbetrag von 300 US-Dollar – bei konstanten Wechselkursen sind das etwa 15,80 Euro oder 19,8 Prozent p.a.; der Discount beträgt 9,5 Prozent. Schließt die Aktie unterhalb des Caps, erhalten Anleger einen Barausgleich in Höhe des Schlusskurses.


Anleger mit einem höheren Sicherheitsbedürfnis könnten zum Discounter mit dem Cap bei 2.700 US-Dollar der BNP Paribas greifen (ISIN DE000PF210L9): Beim Preis von 221,44 Euro und konstanten Wechselkursen generiert das Produkt etwa 6,50 Euro oder 8,8 Prozent p.a., wenn die Aktie am Bewertungstag 19.3.21 nicht unter dem Cap schließt. Andernfalls gibt’s auch hier einen Barausgleich.


Bonus-Strategie mit 22 Prozent Puffer bis Mitte März  


Mehr Puffer durch Barriere: Beim Quanto-Bonus-Zertifikat mit Cap der HVB (ISIN DE000HR174Z3) beträgt der Abstand zur Barriere von 2.400 US-Dollar gut 22 Prozent. Beim Preis von 320,57 Euro bringt das wechselkursgesicherte Zertifikat 19,43 Euro oder 18,1 Prozent p.a. (Bonus-Level und Cap 3.400 US-Dollar, Bezugsverhältnis 1/10), sofern die Aktie bis zum Bewertungstag am 19.3.21 nie die Barriere berührt oder unterschreitet, andernfalls Barausgleich. Moderates Aufgeld von 3,2 Prozent. 


ZertifikateReport-Fazit: Ein Investment in Amazon gehört für viele Anleger zum Standard eines internationalen aufgestellten Portfolios – wer kurzfristig weder große Aufwärts- noch Abwärtsbewegungen prognostiziert, kann sich mit diesen Zertifikaten defensiver positionieren als mit einem Direktinvestment in die Aktie. 


Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Amazon-Aktien oder von Anlageprodukten auf Amazon-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.


Autor: Thorsten Welgen



powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Amazon


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
236,91 € 235,91 € 1,00 € +0,42% 15.01./22:00
 
ISIN WKN
DE000MA1CPC1 MA1CPC
Werte im Artikel
219,82 plus
+0,56%
236,91 plus
+0,42%
2.570 minus
-0,10%
331,85 minus
-0,20%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Stuttgart (EUWAX) 236,91 € +0,42%  15.01.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...