Kolumnist: Finanztrends.info

Bitcoin fällt ohne ersichtlichen Grund! Was jetzt?




28.11.20 09:37
Finanztrends.info

Bitcoin gehörte mit einem Zuwachs von 164% seit Jahresbeginn zu den Top-Handelszweigen des Jahres 2020. Es war keine fröhliche Thanksgiving-Woche für Bitcoin-Investoren, da die Kryptowährung in der letzten Woche um 10% gefallen ist. Einmal sogar fiel der Kurs um 3.000 $ innerhalb von 24 Stunden.


Die Bitcoin-Preise erreichten im Dezember 2017 mit 19.783 $ ihren Höchststand. Drei Jahre später erreichten die Bitcoin-Preise Anfang dieser Woche 19.489 $, bevor sie am Donnerstag wieder unter 16.500 $ fielen.


Im Freitagshandel stabilisierten sich die Bitcoin-Preise bei etwa 16.815 $.


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Grayscale Bitcoin?


Was geschah:

Es gab keinen klaren Grund für den Bitcoin-Verkauf. Coindesk berichtete, dass Positionen in Bitcoin-Derivaten im Wert von 2 Milliarden Dollar innerhalb von 24 Stunden in dieser Woche liquidiert wurden.


Einige Händler bezeichnen den Ausverkauf dieser Woche bereits als einen gesunden Pullback vor einem Vorstoß zu neuen Allzeithochs über $20.000. Bitcoin-Skeptiker rechnen jedoch mit einer Wiederholung der Kryptowährungsblase im Jahr 2017, in der die Bitcoin-Preise einen Höchststand von etwa 20.000 $ erreichten, bevor sie im folgenden Jahr wieder auf unter 4.000 $ zurückfielen.


Inflationsabsicherung:

Eine der treibenden Kräfte hinter der großen Rallye von bitcoin im Jahr 2020 war die Sorge um die Inflation nach den beispiellosen Konjunkturmaßnahmen der US-Regierung in diesem Jahr.


Nicht nur der Grayscale Bitcoin Trust (Btc) (OTC:GBTC) ist im Jahr 2020 um 124% gestiegen ist. Auch der SPDR Gold Trust (NYSE:GLD) ist in diesem Jahr um 17,2% gestiegen, größtenteils aufgrund von Inflationssorgen.


Der CNBC-Analyst Jim Cramer sagte kürzlich, dass Anleger in den einen oder anderen Vermögenswert investieren müssen.


“Wir befinden uns auf einem Kollisionskurs, was mir bei dem Gold, das ich besitze, ein gutes Gefühl gibt, aber ich denke, dass es vollkommen logisch ist, Krypto in das Menü aufzunehmen”, sagte Cramer.


Gratis PDF-Report zu Grayscale Bitcoin sichern: Hier kostenlos herunterladen


Analyse



Jüngere Investoren scheinen Bitcoin als die beste Alternative zu Bargeld als Wertaufbewahrungsmittel zu sehen, aber 15% bis 20% Preisverfall über Nacht ohne klaren Grund flößen Investoren, die auf der Suche nach Sicherheit sind, nicht unbedingt Vertrauen ein.


Bis die extreme Volatilität auf dem Bitcoin-Markt nachlässt, wird es wahrscheinlich schwierig sein, Anleger zu gewinnen, die nach einer sicheren Alternative zu Bargeld suchen.





Vergessen Sie alles bisher Dagewesene!


Diese unscheinbare deutsche Aktie wird in Zukunft nur noch steigen … deshalb sollten Sie auf gar keinen Fall zögern und sofort investieren. Denn dieses eine Unternehmen besitzt jetzt die Schlüsseltechnologie, die das Internet der Zukunft benötigt.


Dieses Unternehmen steckt dahinter …



powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu BTC/EUR (Bitcoin / Euro)


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
36.340 38.958,8 -2.618,80 -6,72% 15.01./22:58
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
41.972 3.906
Werte im Artikel
-    plus
0,00%
36.340 minus
-6,72%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
FXCM
36.340 -6,72%  15.01.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...