Kolumnist: CMC Markets

Bitcoin Preis – Bessere Zeiten voraus?




22.07.21 13:23
CMC Markets

Wie schnell sich die Stimmung an den Börsen drehen kann, konnte man in der Vergangenheit bereits des Öfteren bestaunen. Dieser Stimmungswandel lässt sich gestern auch im Bitcoin beobachten. Kurz vorher markierte der Bitcoin erst seinen tiefsten Kurs des bisherigen Börsenjahres. Ein Tag mit satten Kursgewinnen und einflussreiche Persönlichkeiten, die den Preis und den Nutzen des Bitcoins hervorheben, lassen die schwache Performance der letzten Monate plötzlich wieder vergessen. Wie könnte es nun für den Bitcoin Preis weitergehen?


Warum sollten Anleger dem Kryptowährungsmarkt Aufmerksamkeit schenken?


Jeder, der sich für Märkte, neue Technologien und Disruption interessiert, kommt nicht umhin, die Entwicklungen in den Bereichen Krypto, Blockchain, NFT, digitale Währungen von Zentralbanken und dezentralisierte Finanz-Apps zu verfolgen.


Investoren sollten die Entwicklungen bei den Kryptowährungen beachten, weil der Krypto-Handel ein Barometer für Risikobereitschaft und Spekulation ist. Auch die Haltung der Regierungen gegenüber Kryptowährungen ist wichtig und hat Auswirkungen auf das Geldsystem, den Bankensektor und die Transaktionsverarbeitung auf der ganzen Welt.


Die Blockchain-Technologie, die der Kryptowährung zugrunde liegt, ist für die Transaktionsverarbeitung revolutionär. Sie kann die Produktivität verbessern, Kosten senken und Fälschungen und Korruption reduzieren.


In den frühen Tagen jeder Technologie, von der Eisenbahn bis zum Internet, gibt es einen Wildwuchs an Unternehmen und einen Anstieg der Spekulation. Das Gleiche passiert bei der Kryptos.Vom Investitionsstandpunkt ausgesehen, sollte man sich nicht von der Spekulation einfangen lassen. Aber es ist wichtig, herauszufinden, was die Auswirkungen von Kryptowährungen auf andere Geschäftsmodelle sind.


Musk und Wood reden den Bitcoin stark

Tesla-CEO Elon Musk bekräftigte die Unterstützung für Bitcoin, Ethereum, und Dogecoin auf der Online-Konferenz „B Word“. Er sagte am Mittwoch, dass er persönlich Geld verlieren würde, wenn die Kryptos an Wert verlieren. „Die drei Dinge, die ich außerhalb von SpaceX und Tesla besitze, sind Bitcoin, etwas Ethereum und etwas Dogecoin", sagte Musk.


Weiter sagte er, dass Tesla wieder Zahlungen in Bitcoin akzeptieren werde, vorausgesetzt, dass er mit einem höheren Anteil an erneuerbarer Energie produziert wird.


Musk wurde in den letzten Wochen dafür kritisiert, dass er den Krypto-Markt durch seine Tweets durcheinandergewirbelt hatte.


Wood wiederholte ihrerseits die Ansicht, dass Bitcoin als Absicherung gegen die Inflation dienen könnte, besonders in Ländern mit Hyperinflation und dem Potenzial, dass privates Vermögen konfisziert wird. Die Menschen in diesen Ländern werden zu Bitcoin und anderen Krypto-Tokens migrieren, um ihre Kaufkraft zu Erhalten. Sie fügte hinzu, dass sie auch über Deflationskräfte besorgt ist und dass Bitcoin auch in diesem Fall eine Absicherung dagegen sein könnte.


Wie könnte es mit dem Bitcoin Preis weitergehen?


Investoren und Händler scheinen erwartet zu haben, dass Musk, Dorsey und Wood Kryptos anpreisen würden. Der Bitcoin Preis konnte sich in den letzten zwei Tagen von seinen Tiefstständen deutlich erholen und stieg in der Spitze um fast 3.000 Dollar an. Allein in den letzten 24 Stunden gewann der Kurs um 6,4 % an Wert.


Mitte April markierte der Bitcoin Preis sein bisheriges Allzeithoch bei 64.870 USD. Seither wurde der exorbitante Anstieg seit Jahresbeginn korrigiert. Seit ca. 2 Monaten bewegt sich der Bitcoin Kurs immer wieder um die Unterstützungszone bei knapp 30.000 USD herum. Mit dem Anstieg der letzten beiden Tage haben die Bullen nun die Chance das positive Momentum für sich zu nutzen und einen weiteren Anstieg in Richtung des Widerstandbereichs zwischen 42.000 USD und 47.000 USD herbeizuführen. Sollte es dem Bitcoin gelingen auch diesen Bereich erneut nach oben zu verlassen wäre ein erneuter Anstieg in Richtung 64.872 USD und höher möglich. Scheitert jedoch die Erholung und der Bitcoin Kurs fällt nun erneut unter den letzten Tiefpunkt bei 29.300 USD droht ein Rücklauf in Richtung 23.000 USD und dem großen Re-Test des Ausbruchslevels bei knapp 20.000 USD.   


Quelle: CMC Markets Plattform, Tageschart, 22.07.21

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?


Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.



Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Aktien-CFDs, wie Nel Asa, Alphabet, Tesla und Amazon.


Land Kommission Hebel ab* Short?** Handelszeiten
Deutschland EUR 5 5:1 Täglich 09:00-17:30
USA USD 10 5:1 Täglich 15:30-22:00
Großbritannien 0,08% (mind. GBP 9,00) 5:1 Täglich 09:00-17:30
Kanada 2 Cent (mind. CAD 10) 5:1 Täglich 15:30-22:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.



Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.





Über CMC Markets
Die CMC Markets Germany GmbH ist ein von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) unter der Registernummer 154814 zugelassenes und reguliertes Unternehmen und eine 100-prozentige Tochter der CMC Markets UK Plc mit Sitz in London, einem der weltweit führenden Anbieter von Online-Trading. CMC Markets bietet Anlegern die Möglichkeit, Differenzkontrakte (Contracts for Difference oder kurz „CFDs“) über die Handelsplattform „Next Generation“ zu traden, und ist, gemessen an der Kundenzahl, der führende Anbieter von CFDs in Deutschland. Das Angebot von CMC Markets in Deutschland umfasst CFDs auf über 9.500 verschiedene Werte aus über 20 Märkten. Gehandelt werden können CFDs auf Indizes, Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Exchange Traded Funds (ETFs) sowie auf über 330 Währungspaare. Die 1989 von Peter Cruddas in London gegründete Unternehmensgruppe verfügt heute über Büros u.a. in Deutschland, Australien und Singapur. CMC Markets UK Plc ist an der Londoner Börse notiert. Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.cmcmarkets.de und www.cmcmarkets.com/group/.

Disclaimer
Die Inhalte dieser Pressemitteilung/dieses Artikels (nachfolgend: „Inhalte“) sind Bestandteil der Marketing-Kommunikation der CMC Markets Germany GmbH (nachfolgend “CMC Markets”) und dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahin gehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Sie sollten auch unsere Risikowarnungen für die jeweiligen Produkte lesen. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu BTC/EUR (Bitcoin / Euro)


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
42.601 43.079 -478,00 -1,11% 28.09./06:02
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
64.814 10.389
Werte im Artikel
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
42.601 minus
-1,11%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
FXCM
42.601 -1,11%  06:02
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...